Letzter Hinweis bezüglich Datenschutz

Es ergeht letztmals der ausdrückliche Hinweis, dass Athleten jener Vereine, die ihre Zustimmung zur Veröffentlichung der persönlichen Daten ihrer Aktiven bis 1. Juli 2018 nicht erklärt haben, am 2. Juli 2018 nach den EU-Vorgaben im Aktivenverzeichnis gelöscht werden müssen.

Die Vorgehensweise für die Erklärung wurde wiederholt in der BABV-Homepage veröffentlicht.

C-Trainer-Neuausbildung

Themenschwerpunkte der beiden Tage waren Leistungsstruktur,Trainingssteuerung, standardisierte Tests, Sportmedizin und Ernährung im Boxsport, Technik-Taktik-Ausbildung sowie eine Unterrichtseinheit zum Thema Koodination, Beweglichkeit und Kraft im Vitadrom.

Mein Dank für die fachliche Unterstützung seitens des BABV geht an dieser Stelle an Hans Buchmeier, auch für die hervorragende Organisation der Unterrichts- und Schulräume, an Dr. Ekkehard Bock und Alfred (Atschi) Hörauf sowie Thomas Farrenkopf vom Vitadrom.

Die Truppe der angehenden C-Trainer ist sowohl bei den theoretischen als auch den praktischen Unterrichtseinheiten diszipliniert und mit vollem Engagement bei der Sache und wird sich auch zunehmend der Verantwortung bewusst, die sie zukünftig als Trainer in vollem Umfang hat.

Es macht Spaß mit den Aspiranten zu arbeiten und ich bin mir sicher, hier Menschen auszubilden, die in Zukunft engagiert, selbstbewusst und empathisch den Boxsport in Bayern und Deutschland weiterbringen.

gez. Kai Melder
BABV-Sportwart.


Präsident Heinz-Günter Deuster ab sofort wieder erreichbar.

Nach seiner langwierigen Erkrankung ist BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster ab sofort wieder erreichbar.

Sechziger sahnen bei Deutschen Hochschulmeisterschaften ab

Mit teilweise überragenden Leistungen sicherten sich die Boxer des TSV 1860 München bei den diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften insgesamt 6 Medaillen, davon vier in Gold durch Melchior Norman, Wojcich Szymula, Magomed Schachidov und Saskia Bajin sowie zwei in Bronze durch Kian Golpira und Kay Rouven Gers. 

Eine weitere Medaille für Bayern, die in Silber, holte Stefan Fertich vom BC Kaufbeuren. Zum Finale konnte der Kaufbeurer wegen einer Verletzung, die zum Startverbot durch den Ringarzt führte, nicht mehr antreten.


Der Bayerische Amateur-Box-Verband gratuliert den Medaillengewinnern herzlich zu diesem großartigen Erfolg.

Neuer Abteilungsleiter TSV Königsbrunn

Als Nachfolger von Alexander Levi wurde mit sofortigerer Wirkung Alexander Amendt zum neuen Abteilungsleiter der Boxabteilung im TSV Königsbrunn bestimmt.

Die Erreichbarkeit von SF Amendt ist der Homepage unter Bezirke/Vereine - Bezirk Schwaben - zu entnehmen.