Bericht Bezirkstag Mittelfranken

Zum diesjährigen Bezirkstag der mittelfränkischen Vereine konnte Bezirkssportwart Alexander Angermann neben 13 Vereinsvertretern auch BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster, Landessportwart Heiner Pauckner und Kampfrichterobmann Ulli Langer als Ehrengäste begrüßen.

Bezirksjugendwart Igor Krotter bezeichnete in seinem Rechenschaftsbericht das abgelaufene Jahr als ein großes hinsichtlich der Leistungen der Jugendboxer und Jugendboxerinnen des Bezirks. Stellvertretend für die Erfolge in dieser Altersklasse nannte er Melissa Rempel, Deniel Krotter und Mirzaie Obeidolah, die bei Deutschen Meisterschaften zweimal Gold und einmal Silber erringen konnten.

In seinem Rückblick ging Bezirkssportwart Alexander Angermann unter anderem auf die Frankenmeisterschaft 2016 ein, die mit 16 Finalisten für den Boxbezirk äußerst erfolgreich verlief. Auch bei den folgenden Bayerischen und Deutschen Meisterschaften konnten Sabrina Hilpert, Andrea Zimmer, Jamiro Klasing, Christian Dezel und Sharafa Raman Spitzenplätze erkämpfen und wurden dafür beim Bezirkstag in Nürnberg vom BABV mit Ehrennadeln ausgezeichent.

Präsident Deuster bedankte sich bei den Anwesenden für die gute Zusammenarbeit und informierte über Neuerungen im DBV. Deuster und KO Langer wiesen zudem auf die Überarbeitung der WB hin, die jedoch frühestens im März 2017 wirksam werden wird.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurden Alexander Angermann als Bezirkssportwart und Igor Krotter als Bezirksjugendwart einstimmig wiedergewählt. Den Bezirk als Delegierte vertreten beim Verbandstag im März in Königsbrunn A. Hörauf, S. Birkenfeld, D. Braico und A. Smakotin. Zu Ersatzdelegierte wurden Simone Pauckner und Günter Filipowitz bestimmt.

Bezirkssportwart Angermann wies zum Schluss auf die Frankenmeisterschaften 2017 hin, die am 22. und 23. April 2017 in Marktredwitz ausgetragen werden.

Der Bezirkstag 2018 findet am Sonntag, 7. Januar 2018 - 10.00 Uhr - in Neumarkt statt.

34. Ordentlicher Verbandstag 2017

Gemäß Satzung und Ordnungen des BABV, Seite 9, § 17 Ziff. 1, findet der 34. Ordentliche Verbandstag 2017 am

                                                           Sonntag, 5. März 2017 - 10.30 Uhr
                                          in 86343 Königsbrunn, Bürgermeister-Wohlfahrt-Straße 78,
                                                          Hotel Zeller (Telefon: 082341 996-0),

statt.

Tagesordnung:
01. Begrüßung und Feststellung der Stimmberechtigten
02. Genehmigung des Protokolls des letzten Verbandstages
03. Grußworte
04. Berichte
      4.1. Präsident
      4.2. 1. Landessportwart (schriftlich)
      4.3. 1. Landesjugendwart (schriftlich)
      4.4. Kampfrichterobmann (schriftlich)
      4.5. Verbandsarzt (schriftlich)
      4.6. Pressewart (schriftlich)
      4.7. Rechtswart (schriftlich)
      4.8. Lehrwart (schriftlich)
      4.9. Verbandstrainer Diagnostik (schriftlich)    
      4.10.Frauenbeauftragte (schriftlich)
      4.11.Sprecher der Aktiven (schriftlich)
05.  Kassen- und Revisionsberichte
06.  Aussprache zu den Berichten
07.  Anträge auf Satzungsänderungen gemäß Unterlagen (versandten)
08.  Bildung eines Wahlausschusses
09.  Entlastung des Hauptvorstandes
10.  Neuwahl des Hauptvorstandes, der Revisoren, der Verbandsärzte, des Pressewarts, des Lehrwarts,
       des Vorsitzenden des Landesschiedsgerichts und dessen Vertreter, des Rechtswarts und dessen
       Vertreter sowie der Frauenbeauftragten.
11.  Ehrungen
12.  Genehmigung des Haushaltsplanes 2018
13.  Sportprogramm
       a) Männer/Frauen
       b) Jugend/Junioren/Kadetten/Schüler (männlich/weiblich)
14.  sonstige Anträge
15.  Verschiedenes
16.  Geschäftsübergabe an neugewählte Funktionsträger.

gez. Heinz-Günter Deuster
BABV-Präsident.

Sitzung der erw. Landesleitung BABV

Die Sitzung der erw. Landesleitung des BABV findet am

                                                     Samstag, 4. März 2017 ab 15.30 Uhr
                                       im Hotel Zeller (08231 9960) in 86343 Königsbrunn,
                                                 Bürgermeister-Wohlfahrt-Straße 78,


statt.

Tagesordnung:
01. Begrüßung, Anwesenheitsfeststellung
02. Protokollgenehmigung
03. 34. Ordenlicher Verbandstag
      a) Einberufung
      b) Ablauf
      c) Anträge
4. Verschiedenes, Aussprache.

gez. Heinz-Günter Deuster
BABV-Präsident.

Bericht Bezirkstag Unterfranken


               BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster, Bezirkssport-       Landessportwart Heiner Pauckner, BSW Hans Bales, Heinz-
               wart Hans Bales, Delegierter Uwe Schyia, Bezirks-           Günter Deuster, Susanne Gorani, BLSV-Kreisvorsitzender
               Jugendwartin Susanne Gorani, Delegierter Harry              Günther Jackl, Harry Zernitsch, BABV-KO Ulli Langer, Uwe
               Zernetsch                                                                            Schyia

               Fotos: Hartmut Hess, Main-Post

Bezirkssportwart Hans Bales konnte zum Bezirkstag 2017, der am 14. Januar in Würzburg abgehalten wurde, neben den Vertretern aller unterfränkischen Vereine auch BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster, Landessportwart Heiner Pauckner, Kampfrichterobmann Ulli Langer, BLSV-Bezirksvorstand Günther Jackl und Hartmut Hess von der Main-Post Kitzingen als Ehrengäste begrüßen.

In ihren Rechenschaftsberichten hoben Hans Bales und Jugendwart Maik Dressler rückblickend die hohe Veranstaltungstätigkeit im Bezirk hervor. Insgesamt 22-mal wurden Lehrgänge, Vergleichskämpfe, Nachwuchsveranstaltungen, regionale und überregionale Meisterschaften sowie Sparringstraining durchgeführt. Bales gab weiter das Sportprogramm für 2017 bekannt und wies ausdrücklich auf die Nordbayerische Jugendmeisterschaft am 4. Februar 2017 in Würzburg hin.

Bales gab weiter bekannt, dass die Bezirksversammlungen nur noch einmal jährlich stattfinden. Damit wird den Wünschen der Vereine Rechnung getragen.

Präsident Deuster sah im Bezirk Unterfranken eine positive Entwicklung und verwies dabei vor allem auf den Titelgewinn von Delil Dadaev (BT Tommy Würzburg) bei der letztjährigen Deuschen Meisterschaft. Er zeichnete Dadaev für dessen großen Erfolg mit einer BABV-Ehrennadel aus. Deuster ging weiter auf die künftige Förderung durch den Bund ein, die eine erhebliche Umstrukturierung hinsichtlich Dienststellen für sogenannte Cheftrainer nach sich ziehen wird. Zudem werden sich auch bezüglich der WB einige wichtige Änderungen ergeben, die allerdings erst ab März dieses Jahres greifen werden.

KO Ulli Langer gab unter anderem zu verstehen, dass es mit ausländischen Athleten verstärkt Probleme gibt. Die abgegebenen Eidesstattlichen Versicherungen stünden augenscheinlich nicht im Verhältnis zu den gezeigten Leistungen. Bei der Überprüfung der Angaben dieser Athleten sind die Vereine in der Pflicht.

Landessportwart Pauckner lobte die hervorragende Arbeit an der Basis und meinte damit die Vereine. Dadurch konnte der BABV einen erheblichen Zuwachs verzeichnen.

Die Neuwahlen brachten insofern eine Veränderung an der Spitze, als sich der bisherige Jugendwart Dressler nicht mehr zu Wahl stellte. An dessen Stelle wählten die Vereinsvertreter Susanne Gorani einstimmig zur Jugendvertreterin. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurde Hans Bales zum Bezirkssportwart. Als Delegierte vertreten Uwe Schyia und Harry Zemetsch den Bezirk beim diesjährigen Verbandstag in Königsbrunn. Zum Ersatzdelegierten wurde Uwe Eckstein bestimmt.

Der nächste Bezirkstag findet am 13. Januar 2018 in Würzburg-Zell statt.

Vorbereitungslehrgang Unterfranken

Der Boxbezirk Unterfranken richtet am Samstag, 28. Januar 2017 von 10.00 - 12.00 und 13.30 - 16.00 Uhr in 97688 Bad Kissingen, Turnhalle, Bibrastraße 1 (Tel.: 0177 9287953), einen Vorbereitungslehrgang zur Nordbayerischen Junioren- und Jugendmeisterschaft 2017 aus.

Teilnehmer: Pro Verein 1 Trainer und aktive Boxer/innen - Trainer: Edgar Feuchter und Vereinstrainer.

Mitzubringen sind Sparrings- und Boxhandschuhe, Zahn- und Kopfschutz, Springseil sowie Trainingsbekleidung. Verpflegung: Pro Teilnehmer 1 Getränke- und 1 Essensgutschein.

Anmeldungen sind bis spätestens 20. Januar 2017 an Bezirkssportwart Hans Bales zu richten.