C-Trainer-Neuausbildung

Themenschwerpunkte der beiden Tage waren Leistungsstruktur,Trainingssteuerung, standardisierte Tests, Sportmedizin und Ernährung im Boxsport, Technik-Taktik-Ausbildung sowie eine Unterrichtseinheit zum Thema Koodination, Beweglichkeit und Kraft im Vitadrom.

Mein Dank für die fachliche Unterstützung seitens des BABV geht an dieser Stelle an Hans Buchmeier, auch für die hervorragende Organisation der Unterrichts- und Schulräume, an Dr. Ekkehard Bock und Alfred (Atschi) Hörauf sowie Thomas Farrenkopf vom Vitadrom.

Die Truppe der angehenden C-Trainer ist sowohl bei den theoretischen als auch den praktischen Unterrichtseinheiten diszipliniert und mit vollem Engagement bei der Sache und wird sich auch zunehmend der Verantwortung bewusst, die sie zukünftig als Trainer in vollem Umfang hat.

Es macht Spaß mit den Aspiranten zu arbeiten und ich bin mir sicher, hier Menschen auszubilden, die in Zukunft engagiert, selbstbewusst und empathisch den Boxsport in Bayern und Deutschland weiterbringen.

gez. Kai Melder
BABV-Sportwart.



Fotos: Kai Melder, Thomas Farrenkopf - sämtliche Beteiligte sind mit der Veröffentlichung der Fotos einverstanden (Datenschutz).

Präsident Heinz-Günter Deuster ab sofort wieder erreichbar.

Nach seiner langwierigen Erkrankung ist BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster ab sofort wieder erreichbar.

Sechziger sahnen bei Deutschen Hochschulmeisterschaften ab

Mit teilweise überragenden Leistungen sicherten sich die Boxer des TSV 1860 München bei den diesjährigen Deutschen Hochschulmeisterschaften insgesamt 6 Medaillen, davon vier in Gold durch Melchior Norman, Wojcich Szymula, Magomed Schachidov und Saskia Bajin sowie zwei in Bronze durch Kian Golpira und Kay Rouven Gers. 

Eine weitere Medaille für Bayern, die in Silber, holte Stefan Fertich vom BC Kaufbeuren. Zum Finale konnte der Kaufbeurer wegen einer Verletzung, die zum Startverbot durch den Ringarzt führte, nicht mehr antreten.


Der Bayerische Amateur-Box-Verband gratuliert den Medaillengewinnern herzlich zu diesem großartigen Erfolg.

Neuer Abteilungsleiter TSV Königsbrunn

Als Nachfolger von Alexander Levi wurde mit sofortigerer Wirkung Alexander Amendt zum neuen Abteilungsleiter der Boxabteilung im TSV Königsbrunn bestimmt.

Die Erreichbarkeit von SF Amendt ist der Homepage unter Bezirke/Vereine - Bezirk Schwaben - zu entnehmen.

Vorbereitungslehrgang DM U 19

Vom 9. - 11. Juni 2018 findet in der Ejadonhalle (Box-Arena), 94315 Straubing, Ejadonstraße 45 (An der Trabrennbahn), der Vorbereitungs-Lehrgang zur Deutschen Jugend-Meisterschaft U 19 statt.

Damit der Lehrgang pünktlich begonnen werden kann, hat die Anreise am Samstag, 9. Juni 2018 bis spätestens 10.00 Uhr zu erfolgen. Nach Beendigung des Lehrgangs am Montag, 11. Juni 2018 erfolgt unmittelbar die Abreise zur Deutschen Meisterschaft.

Mitzubringen sind Trainingsbekleidung, Ball- und Sparringshandschuhe, Kopf-, Zahn- und Tiefschutz sowie genügend Bekleidung für die Dauer der Meisterschaft.

Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Teilnehmer 30,00 €. Die eingeladenen Athleten erhalten vom BABV einen Fahrtkostenzuschuss von 0,10 €/km.

Eine Nichtteilnahme an diesem Lehrgang schließt die Teilnahme an der Meisterschaft aus. Unentschuldigte Sportler werden außerdem mit einer Geldbuße von Euro 50,00 unter Vereinshaftung belegt.

Teilnehmer am Lehrgang:
56 kg:
Obeidolah Mirzaie, TV Erlangen
60 kg: Sheralam Osmankhil, SG Nürnberg-Fürth
64 kg: Ames Kukalaj, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
64 kg: Oskar Plasene, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
69 kg: Gianni Dedic, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
69 kg: Aron Bessmel, BC Cukur München
75 kg: Fedor Michel, TuS Traunreut
81 kg: Kirim Kadir, TS Marktredwitz-Dörflas
+91 kg: Oleg Fertich, BC Kaufbeuren

Lehrgangsleitung: Peter Stettinger, Christian Walter
Delegationsleiter: Gerhard Winnerl

gez. Gerhard Winnerl
BABV-Landesjugenwart.