Neuausbildung Kampfrichter

Die geplante Kampfrichter-Neuausbildung in der Sportschule Oberhaching musste aus verbandsorganisatorischen und personellen Gründen kfr abgesagt werden.

Als Ersatztermin ist ein diesmal nur zweitägiger Lehrgang vorgesehen, der am 14./15.07.18 (Ende 14.00 Uhr) in Augsburg stattfinden soll.

Die bereits angemeldeten Sportfreunde/innen erhalten Einladungen zu dem neuen Termin.

Rückfragen bzw. Meldung weiterer Interessenten an Kampfrichterobmann Ulli Langer (Tel.: 0911 7540029, mobil: 01715513665 bzw. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

gez. Ulli Langer
Kampfrichterobmann.

Erneuter Hinweis Datenschutz

Nach dem der Hinweis betreffend Datenschutz in der Homepage unter Nachrichten nicht einmal von einem Viertel der bayerischen Boxvereine eingesehen wurde (welche Vereine dies waren, ist nicht erfassbar) werden alle bayerischen Vereine, die Aktive gemeldet haben, per Mail bzw. per Post nochmals in nächster Zeit diese Aufforderung erhalten.

Vereine, die bis zum 1. Juli 2018 keine Erklärung abgeben, müssen entsprechend den Vorgaben der EU aus dem Aktivenverzeichnis genommen werden.

Neuer Abteilungsleiter TSV Erding

Zum neuen Abteilungsleiter der Boxabteilung des TSV Erding wurde Dzevad Bjelevac, Herzogstandstraße 20 a, 85435 Erding, gewählt. Telefon und E-Mail-Adresse sind unter Bezirk Oberbayern, TSV Erding, zu finden.

Datenschutzgesetz

Am 25. Mai 2018 wird ein neues Datenschutzgesetz erlassen (DSGVO), das strengere Maßstäbe an die Veröffentlichung von Personendaten setzt. Für die Homepage des BABV würde dies ausschließlich das Aktivenverzeichnis betreffen, in dem auch die Geburtsdaten der Aktiven aufgeführt sind. Eine diesbezügliche Änderung würde aber dazu führen, dass für die Vereine die Altersklassen nicht mehr ersichtlich sind.

Um das AV in der bisherigen Form weiter führen zu können, wäre demnach eine nochmalige Zustimmung der Vereine (Aktiven) erforderlich.

Ich bitte die Vereine, die auf eine Löschung dieser Daten bestehen, um Mitteilung bis spätestens 25. Mai 2018. Deren Aktive werden dann aus dem AV genommen. Gleichzeitig erfolgt ein Hinweis im AV.

 

Bayerns Kadetten (U 15) holen 7 Medaillen

Die Ausbeute bei den diesjährigen Meisterschaften der U 15 in Lindow mit insgesamt sieben Medaillen ist erfreulich und doch teilweise überraschend. Dies liegt in der Tatsache begründet, weil gerade in dieser Altersklasse ein erheblicher Bedarf an Athleten besteht. Dass es bei den bayerischen Aktiven doch zu Medaillen reichte, bestätigt erneut die Kompetenz von Landesjugendwart Gerhard Winnerl bei der Nominierung und spiegelt auch die hervorragende Arbeit in den Vereinen durch die Vereinstrainer wider.

Trotz einmal Gold durch Jan Richmeier (BC Eichstätt) und zweimal Silber durch William Stieben (Bad Windsheim) und Lorenzo Landsberger (BC Amberg) sowie den Bronzemedaillengewinnern Michael Dik (ATS Kulmbach), Barak Öztürk (TSV Kottern-St. Mang), Isla Ibragimov (Waldkraiburg) und Eugen Brack (Burglengenfeld) konnte sich diesmal die bayeriche Mannschaft nicht ganz nach oben in der Länderwertung schieben. Der Platz im oberen Drittel aber gibt genügend Anlass zur Hoffnung für die Zukunft.

Dies gilt auch für jene Athkleten, die es nicht bis in den Endkampf geschafft haben, unterlagen fast alle erst nach großem Kampf teilweise äußerst knapp (2:3) nach Punkten.

Neben dem Meistertitel konnte sich Jan Richmeier weiter über die Verleihung des Pokals für den besten Techniker der gesamten Meisterschaft freuen.

Ergebnisse mit bayerischer Beteiligung sind unter Resultate zu finden.