Aufgabe des Delegierten

Am Samstag, 4. November 2017 findet um 14.00 Uhr für die unterfränkischen Vereine der Workshop`Was hat der Delegierte für Aufgaben` statt.

Tagungsort: Hotel Kirschbaum, 97228 Rottendorf, Würzburger Straße 18.

Fotos DM Frauen

Fotos von der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2017 der Frauen, Jugend und Kadettinnen können in Galerie eingesehen werden. 

4. Isartal-Boxen in Landau

Der Boxclub Landau/Isar richtet

                                             am Samstag, 18. November 2017 - 15.00 Uhr

in 94405 Landau, Dreifachturnhalle, Straubingerstgraße 29, das 4. Isartal-Boxen in allen Alters- und Gewichtsklassen (männlich/weiblich) aus.

Wiegen und ärztliche Untersuchung: ab 13.30 Uhr.

Teilnehmermeldung mit Namen, Vornamen des/der Athleten/Athletin, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit, derzeitiges Kampfgewicht, Anzahl der Kämpfe (aufgeschlüsselt in gewonnen, verloren, unentschieden), Kickboxer ja/nein, sind zu riochten an

                                             Peter Prechler, Steinbuckl 8, 94437 Bubach
                                  E-Mail; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - mobil: 0172 9158612

Meldeschluss: 25.10.2017.

Jeder Sieger erhält eine Medaille, der beste Techniker einen Pokal.



Nominierung DM U21

Für die vom 31. Oktober bis 5. November 2017 in Moers stattfindenden Internationalen Deutschen Meisterschaften der U21 wurden vom BABV folgende Athleten nominiert:

52 kg: Hamadi Zebair, TSV 1860 München
60 kg: Jäger Andreas, TuS Pfarrkirchen
60 kg: Krotter Deniel, TV Bad Windsheim
64 kg: Volland Benedikt, BC 1. FC Nürnberg
64 kg: Fertich Stefan, BC Kaufbeuren
69 kg: Dezel Christian, TV Bad Windsheim
69 kg: Nurestani Jamshid, PSV Augsburg
75 kg: Syska Remiquiz, BC Feuchtwangen
81 kg: Meier Max, SC Bavaria Landshut
81 kg: Eifert Michael, TSV Kottern-St. Mang
91 kg: Nikic Miroslav, BC Weißenburg
+91 kg: Malsam Nico, SC Bavaria Landshut
+91 kg: Gavanas Leon, TSV Peißenberg

60 kg: Retzer Annemarie, 1 ASC Nürnberg-Süd.

Zur Teilnahme an der DM muss ein Eigenanteil von 150,00 € geleistet werden. Die restlichen Kosten werden vom BABV getragen. Die nominierten AthletenAthletin erhalten vom BABV einen Fahrtkostenzuschuss vom Wohnort zum Treffpunkt.

Mitzubringen sind Ausweisdokumente (Personalausweis, Reisepass), Startausweis sowie Trainingsutensilien.

Abfahrtszeiten und Treffpunkt:
31.10. - 8.30 Uhr in 94315 Straubing, Ejadonstraße 45, Boxarena für die Athleten Hamadi, Jäger, Fertich, Meier, Malsam und Gavanas
31.10. - 10.00 Uhr in 90480 Nürnberg, Valznerweiherstraße 200, 1. FCN-Gelände, Parkplatz für die weiter Nominierten.

Alle nominierten Athleten erhalten bis zur Meisterschaft Startverbot.

Bei Ausfall durch Kankheit oder Verletzung ist umgehend Delegationsleiter Alfred Hörauf unter 01632656966 zu kontaktieren, der auch für weitere Fragen zur Verfügung steht.

Die Sieger dieser Meisterschaft (männlich mit deutscher Staatsbürgerschaft) können vom DBV die Teilnahmeberechtigung für die Deutsche Meisterschaft der Elite erhalten.

Delegationsleiter: Alfred Hörauf, 2. BABV. Landessportwart
Trainer: Verbandstrainer Hans Buchmeier, Harald Retzer.

Die weiteren Einzelheiten sind der Ausschreibung vom 17. Oktober 2017 zu entnehmen.

BREITENSPORT-BOXVERANSTALTUNG

Die Boxabteilung im FC Puchheim richtet am

                                                       Samstag, 11. November 2017 - 11.11 Uhr

 iin 82178 Puchheim, Gymnasiums-Sporthalle, Bürgermeister-Ertl-Straße 1, eine Boxveranstaltung für alle BREITENSPORTLER
(männlich/weiblich) aus.

Wiegen und ärztliche Untersuchung: 9.00 - 10.00 Uhr.

Teilnehmermeldung, die ausschließlich schriftlich erfolgen muss, ist mit Namen und Vornamen des Kämpfers, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit, derzeitiges Kampfgewicht, Kampfanzahl (aufgeschlüsselt in gewonnen, verloren, unentschieden), Kickboxer ja/nein, zu richten an

                                                  FC Puchheim - Abteilung Boxen - Ulrich Dichtl
                                          E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - mobil: +49 179 773 45 82.

Meldeschluss: 2. November 2017.

Die weiteren Einzelheiten sind der Ausschreibung von Bezirksjugendwart Leon Kern vom 11. Oktober 2017 zu entnehmen.,