Bayerns Athletinnen in Deutschland Spitze

Deutsche Meisterschaften Frauen 2017 in Cottbus
Pokal für den besten Landesverband geht nach Bayern

Mit der überragenden Ausbeute von sechsmal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze boxten sich die bayerischen Athletinnen bei den Deutschen Meisterschaften in Cottbus wieder an die Spitze in Deutschland. Dabei verblüfft nicht nur die Vielzahl an Medaillen sondern vielmehr die Art, wie diese erkämpft wurden und wie sich die bayerischen Mädchen und Frauen präsentierten. Die Tatsache, dass von den 14 angetretenen bayerischen Boxerinnen gleich 12 das Halbfinale und davon 9 die jeweiligen Finals erreichten, zeigt auf, dass beste Vorarbeit an der Basis in den Vereinen geleistet wurde unterstützt durch Simone Pauckner als Frauenbeauftragte des BABV mit der Ausrichtung zahlreicher Vorbereitungslehrgänge.

Hervorzuheben der BC Piccolo Fürstenfeldbruck, der gleich mit fünf Boxerinnen in den jeweiligen Endkämpfen vertreten war und dreimal Gold durch Jana Mehringer, die gleichzeitig mit dem Pokal für die beste Kämpferin in der Juniorenklasse ausgezeichnet wurde, Alina Popp und Mandy Berg erringen konnte. Immerhin Silber erkämpfte sich Marie Bachmeier. Ihre Ambitionen auf den Titel musste Johanna John wegen einer Erkrankung begraben und zum Endkampf nicht mehr antreten konnte.

Für die Überraschung schlelchthin sorgte Sila Kücük von H.S. Rosenheim, als sie in ihrem 13 Kampf die höher eingeschätzte Hessin Delmarcinska klar beherrschte und sich den Titel sicherte. Diana Loichinger (SSV Köfering) vergoldete ihre Silbermedaille aus dem Vorjahr und holte zusammen mit Annemarie Retzer (1. ASC Nürnberg-Süd), die erstmals in der Frauenklasse startete, souverän Gold Nummer 5 und 6. Titel Nummer 7 hätte es eigentlich für Charlotte Hoffmann geben müssen. Das Kampfgericht entschied sich aber mit 2:3 gegen die Schongauerin.




Foto oben von links nach rechts: Verbandstrainer Sandro Schaer, Kampfrichter Alexander Darbisch, BABV-Frauenbeauftragte Simone Pauckner, Johanna John, Annemarie Retzer, Vater Retzer, Jana Mehringer, Verbandstrainer Alexander Angermann, Marie Bachmeier, Kristina Slobodjanikov, Charlotte Hoffmann, Mandy Berg, Slobojanikov Regina, Süla Kücük, Rempel Melissa, Loichinger Diana, Trainer Boxfit Regensburg Kerscher, Andrea Zimmer, Caroline Odenbach.

Foto unten: Alexander Darbisch, Harald Retzer, Annemarie Retzer, Mandy Berg, Verbandstrainer Alex Angermann, BABV-Frauenbeauftragte Simone Pauckner, Diana Loichinger mit Trainer Kerscher.

Fotos: Simone Pauckner
G.W.

10. Geretsrieder Integrations-Wanderpokal

Die Boxabteilung Edelweiß e.V. Geretsried richtet am

                                                Samstag, 18. November 2017 - 13.00 Uhr

in 82538 Geretsried, Adalbert-Stifter-Mittelschule/Sporthalle eine Nachwuchsveranstaltung ( 10. Geretsrieder Integrations-Wanderpokal) in allen Alters- und Gewichtsklassen (männlich/weiblich) aus.

Wiegen und ärztliche Untersuchung: 9.30 - 11.15 Uhr.

Teilnehmermeldungen, die ausschließlich schriftlich erfolgen müssen, sind mit Namen und Vornamen der Kämpfer, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit, derzeitiges Kampfgewicht, Kampfanzahl (aufgeschlüsselt in gewonnen, verloren, unentschieden), Kickboxer ja/nein, zu richten an

                                                                Edelweiß e.V. Geretsried,
                                         Waleri Weinert, 82538 Geretsried, Sudetenstraße 18 a
                                            Tel.: 0170 3079199 e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluss: Donnerstag, 9. November 2017.

Vereine/Abteilungen, deren Aktive gemäß Voranmeldung nicht besetzt werden können, erhalten durch den Veranstalter eine rechtzeitige Information.

Nachwuchsveranstaltung TV Altötting

Die Boxabteilung des TV 1864 Altötting richtet am

                                                     Sonntag, 22. Oktober 2017 - 12.00 Uhr

in Altötting, 3-fach-Turnhalle, Burghausener Straße 69, eine Nachwuchsveranstaltung in allen Alters- und Gewichtsklassen (männlich/weiblich) aus.

Wiegen und ärztliche Untersuchung: 10.00 - 11.00 Uhr.

Teilnehmermeldungen, die ausschließlich schriftlich erfolgen müssen, sind mit Namen und Vornamen der Kämpfer, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit, derzeitiges Kampfgewicht, Kampfanzahl (aufgeschlüsselt in gewonnen, verloren, unentschieden), Kickboxer ja/nein, umgehend zu richten an

                                          Bezirksjugendwart Leonhard Kern, 84424 Isen, Bachleiten 1,
                                                Tel.: 08083 54499 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vereine, deren gemeldete Kämpfer nicht besetzt werden können, werden durch den Veranstalter telefonisch informiert.

Absage Kissinger Boxnacht

Die für Samstag, 4. November 2017 geplante Veranstaltung `1. Bad Kissinger Boxnacht` musste mangels ausreichender Beteiligung abgesagt werden.

Nachwuchsveranstaltung BRA Immenstadt

Der Box-Ring Allgäu Immenstadt richtet am

                                                           Samstag, 11. November 2017 - 14.00 Uhr

in 87509 Immenstadt, Julius-Kunert-Halle, Algäuer Straße 7, eine Nachwuchsveranstaltung in allen Alters- und Gewichtsklassen (männlich/weiblich) aus.

Wiegen und ärztliche Untersuchung: 11.30 - 13.00 Uhr.

Teilnehmermeldungen mit Namen und Vornamen der Kämpfer, Vereinszugehörigkeit, Geburtsdatum, derzeitiges Kampfgewicht, Kampfanzahl (aufgeschlüsselt in gewonnen, verloren, unentschieden), Kickboxer ja/nein, sind bis 4. November 2017 zu richten an

                                               Dieter Thinschmidt, 87527 Sonthofen, Zainschmiedeweg 38,
                            Tel.: 08321 788288 - Fax: 08321 788289  E-Mail: dieter.thinschmidt@allianz, de

Vereine/Abteilungen, deren Aktive gemäß Voranmeldung nicht besetzt werden können, erhalten durch den Veranstalter eine rechtzeitige Information. 

Die weiteren Einzelheiten sind der Ausschreibung von Bezirksjugendwart Alexander Darbisch vom Oktober 2017 zu entnehmen.