Black-Forest-Cup 2018

Für den Black-Forest-Cup vom 23.-27. Mai 2018 in Villingen-Schwenningen sind von einigen bayerischen Vereinen offensichtlich bereits Aktive gemeldet worden. Der Veranstalter ist an Landesjugendwart Winnerl herangetreten mit der Bitte, eine Gesamtmeldeliste zu erstellen.

Die meldenden Vereine werden deshalb gebeten, die von ihnen direkt für dieses Turnier zugesagten Athleten umgehendst Landesjugendwart Gerhard Winnerl mitzuteilen.

Vorbreitungslehrgang DM U 19

Vom 25. - 27. Mai 2018 findet in der Sportschule Oberhaching, Im Loh 2, 82041 Oberhaching, ein Vorbreitungslehrgang zur Deutschen Jugendmeisterschaft U 19 statt.

Damit der Lehrgang pünktlich begonnen werden kann, hat die Anreise am Freitag 25. Mai 2018 bis spätestens 17.00 Uhr zu erfolgen. Mitzubringen sind Trainingsbekleidung, Ball- und Sparringshandschuhe, Kopf-, Zahn- und Tiefschutz, Badesachen und Saunatücher.

Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Teilnehmer 20,00 €. Die eingeladenen Athleten erhalten vom BABV einen Fahrtkostenzuschuss von 01,0 €/km.

Eine Nichtteilnahme an diesem Lehrgang schließt die Teilnahme an der Meisterschaft aus. Unentschuldigte Sportler werden außerdem mit einer Geldbuße von 50,00 € unter Vereinshaftung belegt.

Teilnehmer am Lehrgang:
56 kg: Obeidolah Mirzaie, TV Bad Windsheim
60 kg: Sadojan Artur, Hit Squad Rosenheim
64 kg: Kukulaj Amis, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
64 kg: Plasene Oskar, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
64 kg: Harutunyan Aram, Bavaria Forchheim
69 kg: Bessmel Aron, BC Cukur München
75 kg: Idris Mischko Bayar, TSV 1860 München
91 kg: Kirim Kadir, TS Marktredwitz-Dörflas


HABV: Freies Training `Breitensport`

Der Hamburger Amateur-Box-Verband richtet am Samstag, 2. Juni 2018 von 13.00 - 19.00 Uhr in der Boxerhalle im Braamkamp  ein freies Sparring BREITENSPORT aus. Eingeladen sind alle Sportler (m/w) die älter als 30 Jahre sind.

Der HABV stellt einen Ringarzt. Es gibt kein offizelles Wiegen. Es wird geboxt nach den gültigen Regeln, jedoch ohne k.o. Die Ringrichter werden vom HABV gestellt.

Mitzubringen sind Kopf-, Mund- und Tiefschutz. Boxhandschuhe werden vom HABV gestellt. Verpflegung sowie die Anreisekosten sind von den Vereinen selbst zu tragen.

Meldungen mit Namen, Vornamen, Verein, Geburtsdatum, derzeitiges Kampfgewicht, Anzahl der Kämpfe (aufgeschlüsselt) sind zu richten an Sportfreund Ralf Gruhn, Braamkampf 1, 22297 Hamburg ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Drei Bayern sichern BSK den deutschen Mannschaftstitel



                                                Von links: Magomed Schachidov, Raman, Sharafa, Andrej Merzliakov

Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte holte der BSK Hannover-Seelze den deutschen Mannschaftstitel. Sowohl im Hin- wie im Rückkampf der Play-offs gegen den Nordhäuser SV gewannen alle drei für die Niedersachsen an den Start gehenden bayerischen Faustkämpfer ihre Kämpfe. Damit trugen Andrej Merzliakov (Mittelgewicht), Magomed Schachidov (Welter) und Raman Sharafa (Bantam) entscheidend zu diesem Vereinsnovum bei. Andrej Merzliakov besiegte im Hinkampf sogar die Nummer eins im deutschen Mittelgewicht, Silvio Schierle. Im Rückkampf gelangen Merzliakov und Schachidov sogar Abbruchsiege.

Text und Foto: Monika Ziegeler, BC Amberg.

Ausbildung zum C-Lizenz Trainer

Der Bayerische Amateur-Box-Verband führt zu den unten aufgelisteten Terminen eine Neuausbildung zur Erlangung der C-Trainer-Lizenz (Leistungssport) durch.

Termine:
1. Lehrgang am WE 05.05.-06.05.2018 - Eing.-Test
2. Lehrgang am WE 12.05.-13.05.2018
3. Lehrgang am WE 02.06.-03.06.2018
4. Lehrgang am WE 16.06.-17.06.2018 - schriftliche ZwP.
5. Lehrgang am WE 23.06.-24.06.2018 - schriftl. Prf.
6. Lehrgang am WE 07.07.-08.07.2018 - prakt. Prf.

Lehrgangsbeginn jeweils am Samstag um 9.00 Uhr
Lehrgangsende jeweils am Sonntag gegen 14.00 Uhr.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 250,00 € - Die Lehrgangsgebühr ist bei Lehrgangsbeginn in bar zu bezahlen - Gebühr für die Abschlussprüfung beträgt 75,00 €.

Lehrgangsort: Ausbg.-WE 1 + 2 in 91781 Weißenburg, Gunzenhausener Straße 45, Sportplatz TSV Weißenburg, An der     
                         Retzataue.
                         Ausbg.-WE 3 - 6 in 94315 Straubing, Anton Bruckner-Gymnasium, Hans Adlhoch Straße 32 (Theorie)
                         Ejadonhalle, Ejadonstraße 45 (Praxis).

Unterkunft: Übernachtungswünsche bitte selbständig und eigenverantwortlich reservieren.

Die aktuelle Bescheinigung über die Mitgliedschaft in einem BABV-Verein/-Abteilung ist dem BABV-Lehrwart zum Ausbildungsbeginn vorzulegen.

Mitzubringen sind erweitertes Führungszeugnis, Nachweis  BLSV-Grundlehrgang A, Nachweis 1. Hilfe-Kurs, Schreibsachen, ein Passbild, Sportbekleidung, Ausrüstung.

Ausbildungsleiter: Kai Melder, BABV-Lehrwart
Referenten:
Heinz-Günter Deuster, DBV-Lehr- und Ausbildungskommission
Dr. Ekkehard Bock, BABV-Verbandsarzt und Antidoping-Beauftragter
Manfred Dörrbecker, DBV-Antidoping-Beauftragter
Karl-Heinrich Pauckner, BABV-Landessportwart
Christian Daems/Thomas Farrenkopf = VITADROM

Praxis: BABV-Verbandstrainer gem. Einteilung durch BABV-Lehrwart.

Kai Melder
BABV-Lehrwart.