Hinweis TS Marktredwitz-Dörflas

Aus gegebenen Anlass wird darauf hingewiesen, dass Sportfreund Werner Köstler nicht mehr für TS Marktredwitz-Dörflas tätig ist. Sämtliche Angelegenheiten den Verein betreffend sind nur noch mit dem neuen Abteilungsleiter Alois Kraus (Anschrift siehe BABV-Homepage - Vereine Oberfranken) abzuklären.

Auflösung Straubing Fighters

Nach einer Mitteilung der Verantwortlichen des Boxvereins Straubing Fighters hat sich der Verein aufgelöst. Die Aktiven dieses Vereins wurden aus dem Aktivenverzeichnis genommen.

BaB-Lehrgang Breitensport

Der Boxverband Baden-Württemberg richtet am 23. und 24. Februar 2019 im Champ Ravensburg, Deisenfangstraße 37, 88212 Ravensburg den 2. BaB-Lehrgang `Boxen als Breitensport` aus.

Nähere Auskunft kann bei Sportfreund Jürgen Hauser unter E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Uwe Herasko, Marktredwitz-Dörflas ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) eingeholt werden.

Trainer Neuausbildung/Verlängerung

Es ergeht nochmals der ausdrückliche Hinweis an Teilnehmer, dass C-Trainer Neuausbildung und Verlängerung sowie A/B-Neuausbildung beim BABV-Lehrwart Kai Melder per Mail - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   - anzumelden sind.

Für A/B-Lizenz Verlängerung ist ausschließlich BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster zuständig. Anmeldung ebenfalls per Mail  unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Südbayerische Jugend-Meisterschaften 2019

Die Südbayerischen Schüler-, Kadetten-, Junioren- und Jugendmeisterschaften 2019 (männlich/weiblich) finden statt am

                                                                 Samstag/Sonntag, 02./03 März 2019
                                                   in 94315 Straubing, Ejadon-Halle, Ejadonstraße 45.


Ablauf der Veranstaltung:
Samstag, 2. März 2019:
09.30 Uhr Meldstelle besetzt, Möglichkeit zum Vorwiegen
10.00 - 11.30 Uhr Wiegen und ärztliche Untersuchung
12.00 Uhr Auslosung
14.00 Uhr 1. Veranstaltung (Viertel- und Halbfinale)
18.30 Uhr Halbfinale

Sonntag, 3. März 2019:
8.30 - 9.30 Uhr Wiegen und ärztliche Untersuchung
9.50 Uhr Begrüßung im Ring
10.00 Uhr 3. Veranstaltung - Finale.

Die teilnehmenden Boxsportler/innen müssen Mitglied eines dem BABV angeschlossenen Vereins der Bezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben sein. Jeder Teilnehmer muss im Besitz eines gültigen Startausweises mit Verlängerungsvermerk für das Jahr 2019 sein und darf keiner Sperre oder sonstigen Disqualifikation unterliegen Bei weiblichen Sportlerinnen ist eine `Nicht-Schwangerschafts-Erklärung` beizufügen.

Die Durchführung erfolgt strikt nach der Wettkampfbestimmung des DBV und unter Aufsicht des Bayerischen Amateur-Box-Verbandes. Die Auslosung und die Kampfreihenfolge werden ausnahmslos von dem anwesenden Landesjugendwart festgelegt. Die Wettkämpfe werden in den Gewichtsklassen lt. Wettkampfbestimmung § 21 ausgetragen (alte Gewichtsklassen-Einteilung). Gewichtstoleranzen werden nicht akzeptiert.

Der Startausweis ist von jedem Kämpfer vor dem Wiegen an den Landesjugendwart zu übergeben. Ohne ordnungsmäß vorliegenden Startpass wird keine Wiegkarte ausgehändigt.

Die Meldegebühr in Höhe von 10.00 € für jeden Athleten ist bei Abgabe des Startausweises an den Landesjugendwart zu übergeben.

Die Teilnehmer zu den Bayerischen Meisterschaften 2019 werden gesondert zu den auzutragenden Titelkämpfen nach Fürstenfeldbruck eingeladen.

Die Anmeldung der Aktiven zu den Südbayerischen Meisterschaften muss schriftlich (Brief, Fax, E-Mail usw) erfolgten bis

                                                                            20. Februar 2019

an Landesjugendwart Gerhard Winnerl, Pankofen-Dorfstraße 42, 94447 Plattling.

Nachmeldungen können nicht akzeptiert werden. Jeder Sportler startet in der gemeldeten Gewichsklasse. Aktive, die noch keinen Wettkampf bestritten haben, werden zur Meisterschaft nicht zugelassen.

Die Anmeldung ist verbindlich, d.h., bei Nichtantreten oder Nichterscheinen des Aktiven ist neben einer Sperre auch eine Geldbuße in Höhe von 50,00 € fälli, es sei denn, der Sportler ist durch ein ärztliches Attest entschuldigt.

Die weiteren Einzelheiten sind der Ausschreibung des 1. Landesjugendwarts Gerhard Winnerl vom 29. Januar 2019 zu entnehmen.