BABV geht neue Wege

Unter dem Motto `Bayern sucht talentierte Boxerinnen zwischen 11 und 17 Jahren` führt der BABV unter Aufsicht der BABV-Frauenbeauftragten Simone Pauckner vom September bis Dezember 2013 vier sogenannte Sichtungslehrgänge in 85055 Ingolstadt (Trainingsstätte des BC Ingolstadt, Jean-Paul-Straße. Pestalozzischule) durch.

Teilnahme berechtigt sind alle Mädchen zwischen 11 und 17 Jahren, die noch keinen Box-Pass besitzen, aber drei Monate in einem Verein trainieren. Besitzerinnen eines Startausweises mit weniger als drei Siegen können ebenfalls an diesem Lehrgang teilnehmen.

Jede Teilnehmerin wird namentlich mit Gewicht und Alter registriert und erhält eine Teilnehmerkarte. Die Beurteilung der Gesamtleistung erfolgt durch BABV-Landestrainer Alexander Angermann nach Abschluss des Lehrgangs.

Eine Gewichtskontrolle erfolgt jeweils vor dem Training. Dadurch wird die Wichtigkeit des richtigen Gewichts dokumentiert.

Die Lehrgänge finden am 21. September 2013, 12. Oktober 2013, 16. November 2013 und 7. Dezember 2013 statt. Beginn ist jeweils 9.30 Uhr, Ende des Lehrgangs ist für 17.00 Uhr vorgesehen.

Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben. Mittagessen wird gestellt und Benzingeld erstattet.

Anmeldungen sind bis spätestens 10. September 2013 an BABV-Sportwart K.H. Pauckner, Lindenstraße 16, 91781 Weißenburg (Fax: 09141 81556 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) zu richten.