Sportfreunde der Würzburger Versorgungs- und Verkehrsbetriebe e.V. präsentieren:

Nachwuchsveranstaltung WVV Würzburg

Die SF WVV Würzburg richten am

                                                            Samstag, 27. Mai 2017 - 13.00 Uhr

in der Turnhalle des Friedrich-Koenig-Gymnasiums in 97082 Würzburg-Zellerau, Weißenburgstraße/Ecke Sedanstraße, eine Nachwuchsveranstaltung in allen Alters- und Gewichtsklassen (männlich/weiblich) aus. Breitensportler (männlich/weiblich) sind zugelassen.

Arzt und Waage: 10.00 - 11.00 Uhr.

Teilnehmermeldungen mit Namen und Vornamen der Athleten/Athletinnen, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit, Kampfgewicht, Anzahl der Kämpfe (aufgeschlüsselt in gewonnen, verloren, unentschieden), Kickboxer ja/nein, sind zu richten an

                                              Sportfreund Maik Dreßler, Bahnhofstraße 4, 97320 Buchbrunn,
                                  Tel.: 09321 925537 - mobil: 015209040312 - E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluss: 20. Mai 2017.

Die weiteren Einzelheiten sind der Ausschreibung von Bezirkssportwart Hans Bales und Bezirksjugendwartin Susanne Gorani zu entnehmen.




Veranstaltungen in Bayern

Es ergeht nochmals der ausdrückliche Hinweis, dass sämtliche Termine mit Boxveranstaltungen bayerischer Vereine unter der Rubrik `JAHRESPLANUNG´ und unter TERMINE aufgeführt sind.

Eine weitergehende Veröffentlichung unter Nachrichten erfolgt nicht mehr.

Alexander Osipow intern. DM Junioren

Mit einem klaren 5:0-Sieg im Finale gegen den Berliner Kevin Rackwitz holte sich Alexander Osipow vom SV Pocking den Titel bei den diesjährigen Internationalen Deutschen Meisterschaften der Junioren. Silber ging an Nikolas Gorst (ebenfalls SV Pocking) und Fedor Michel (TuS Traunreut).

Für die restlichen bayerischen Athleten reichte es nicht für eine Medaille. Bereits im Achtelfinale schieden Oskar Plasene (BC Piccolo Fürstenfeldbruck) und Waliko Movsisyan (BC Eichstätt) aus. Gianni Dedic (BC Piccolo Fürstenfeldbruck) schaffte es immerhin ins Viertelfinale, in dem er genauso wie Hesen Rehimli (Nürnberg-Fürth), Michael Kiseler (Landau), Artur Sadoyan (HS. Rosenheim) und Maximilian Schneider (SV Pocking) am Halbfinaleinzug scheiterte.

Ergebisse mit bayerischer Beteiligung unter RESULTATE.

Aberkennung der Amateureigenschaft

Namig Mammedov wird gemäß § 15.10 WB wegen Übertritts in das Profilager die Amateureigenschaft entzogen.

Sein Startausweis ist von der BABV-Geschäftsstelle einzuziehen, für ungültig zu erklären und an den Verein WVV Würzburg zurückzugeben.