Bericht Bezirkstag Oberbayern

Am 6. Januar fand traditionsgemäß der Bezirkstag von Oberbayern im Musikzimmer des Hacker-Pschorr-Bräuhauses in München statt. Vertreter von 21 der 34 oberbayerischen Vereine sowie zahlreiche Gäste waren angereist.

Da Bezirkssportwart Horst Kolb leider wegen Erkrankung verhindert war, übernahmen an dessen Stelle Bezirksjugendwart Leo Kern und BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster die Versammlungsleitung. Leo Kern konnte zahlreiche Gäste - u.a. BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster, Landessportwart Heiner Pauckner, Kampfrichterobmann Ulli Langer, die Schriftführerin des BABV-Förderkreises, Elisabeth Kutt, und Ehrenvorstandsmitglied Manfred Kaltenhäuser - begrüßen. BABV-Lehrwart Stephan Feldmeier nahm ebenso wie BABV-Ehrenmitglied Siegfried Willberger als Vereinsvertreter am Bezirkstag teil.

     
                        Foto: Franz Germ

                        Von links: BABV-Sportwart Heiner Pauckner, BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster, Bezirksjugendwart
                        Leo Kern, BABV-Kampfrichterobmann Ulli Langer

Das Protokoll zum Bezirkstag 2016 wurde von der Versammlung einstimmig gebilligt und der Rechenschaftsbericht von Jugendwart Leonhard Kern an die Vereinsvertreter in schriftlicher Form ausgehändigt. Bezirkssportwat Horst Kolb hatte seinen Rechenschaftsbericht bereits per E-Mail an die Vereine versandt.

BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster ging - als er darum gebeten wurde - nach seinen Grußworten kurz auf die Situation im BABV, DBV und DOSB ein und machte auf einige WB-Änderungen und andere interessante Neuerungen aufmerksam.

Für die Neuwahlen im Bezirk wurde ein Wahlausschuss bestehend aus BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster, Landessportwart Heiner Pauckner und Kampfrichterobmann Ulli Langer gebildet.

Die bisherige Bezirksleitung wurde einstimmig entlastet. Horst Kolb und Leo Kern, die sich beide ohne Gegenkandidaten zur Wahl stellten, wurden mit großer Zustimmung wiedergewählt.

Als Delegierte zum BABV-Verbandstag am 5. März in Königsbrunn wurden Helmut Felixberger, Lothar Mangel, Ali Cukur, Achim Hofmann, Günther Pauli, Nick Trachte und Sepp Schmid gewählt. Zu Ersatzdelegierte wurden Helmut Lippert und Jürgen Grims bestimmt.

Den Zuschlag zur Ausrichtung der Oberbayerischen Meisterschaften 2018 erhielt der TSV Schongau aus der Regionalgruppe 3 (Oberbayern Süd-Ost).

gez. Leo Kern
Bezirksjugendwart Oberbayern