C-Trainer-Neuausbildung

Themenschwerpunkte der beiden Tage waren Leistungsstruktur,Trainingssteuerung, standardisierte Tests, Sportmedizin und Ernährung im Boxsport, Technik-Taktik-Ausbildung sowie eine Unterrichtseinheit zum Thema Koodination, Beweglichkeit und Kraft im Vitadrom.

Mein Dank für die fachliche Unterstützung seitens des BABV geht an dieser Stelle an Hans Buchmeier, auch für die hervorragende Organisation der Unterrichts- und Schulräume, an Dr. Ekkehard Bock und Alfred (Atschi) Hörauf sowie Thomas Farrenkopf vom Vitadrom.

Die Truppe der angehenden C-Trainer ist sowohl bei den theoretischen als auch den praktischen Unterrichtseinheiten diszipliniert und mit vollem Engagement bei der Sache und wird sich auch zunehmend der Verantwortung bewusst, die sie zukünftig als Trainer in vollem Umfang hat.

Es macht Spaß mit den Aspiranten zu arbeiten und ich bin mir sicher, hier Menschen auszubilden, die in Zukunft engagiert, selbstbewusst und empathisch den Boxsport in Bayern und Deutschland weiterbringen.

gez. Kai Melder
BABV-Sportwart.



Fotos: Kai Melder, Thomas Farrenkopf - sämtliche Beteiligte sind mit der Veröffentlichung der Fotos einverstanden (Datenschutz).