previous arrow
next arrow
Slider

Vier-Länder-Turnier in Vladimir/Rußland

Bericht Heiner Pauckner, BABV-Landessportwart:

Vom 19. - 21. April fand in der Region Vladimir/Rußland ein Vergleichsturnier statt, an dem eine deutsche Auswahlmannschaft teilnahm. Diese bestand aus Sportlern der Altersklassen Junioren, Jugend und Elite aus den Landesverbänden Bayern, Mecklenburg-Vorpommern und Hessen.

Die Anreise erfolgte am 17. April 2019. Die zuständige Gastmannschaft organisierte den Transport vom Flughafen Moskau zum Hotel in Vladimir. Übernachtungen und Verpflegungen wurden gestellt und die Mannschaft fand beste Bedingungen vor.

Teilnehmende Nationen: Rußland, Polen, Usbekistan, Deutschland. Das Turnier wurde im "Round-Robin"-Modus ausgetragen, bei dem jede Mannschaft gegeneinander boxte.

Die Ergebnisse:
Deutschland vs. Rußland 11:15
Deutschland vs Polen 15:8
Deutschland vs. Usbekistan 15:5.

Damit erreichte die deutsche Mannschaft hinter Rußland Platz 2 vor Polen und Usbekistan.

Alle Sportler haben sich mit guten Leistungen präsentiert und trugen zum Mannschaftserfolg bei. Der Sportler Kevin Boakye Schumann wurde mit drei Siegen als `Bester Boxer` des Turniers ausgezeichnet.

Das Turnier wurde mit einer reibungslosen Organisation durchgeführt und soll in den nächsten Jahren (2020 Polen/2021 Deutschland/2022 Usbekistan) weitergeführt werden. 
 

Die deutsche Mannschaft: Marvin Glonner (BY), Marcel Goldmann (HE), Edgar Miller (BY), Calito Cumic (MV), Deniel Krotter, Benedikt Volland, Max Maier (BY), Kevin Boakye Schumann (HE).

Foto: Pauckner - mit der Veröffentlichung des Fotos besteht Einverständnis.
 
 

© 2019 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.