previous arrow
next arrow
Slider

Gianni Dodiuc scheitert erst am Europameister

Gianni Dedic scheitert erst am Europameister

Für den Fürstenfeldbrucker Gianni Dedic endete die Jagd auf eine Medaille bei den U19-Europameisterschaften erst im Viertelfinale.

Nach zwei überzeugenden Punktsiegen über Almir Memic (Serbien) und Michal Jarlinski aus Polen traf er im entscheidenden Kampf um den Einzug ins Halbfinale auf den Ukrainer Yurij Zakhareyev und unterlag dem späteren Europameister nach großem Kampf nach Punkten.

In der stark besetzten Weltergewichts-Klasse belegte Dedic damit einen hervorragenden fünften Platz und reiht sich damit unter die besten Amateur-Boxer Europas ein.

Eine Enttäuschung erlebte die amtierende Deutsche Meisterin in 57 kg, Jana Mehrunger vom BC Piccolo Fürstenfeldbruck, die sich bei der Wettkampfvorbereitung in Sofia eine Fußverletzung zuzog, die einen Start im Achtelfinale unmöglich machte.

Gianni Dedic

© 2019 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.