Drucken

Trainerlehrgang in Straubing

 

Trainerlehrgang 1./2. Juni 2019 in Straubing
Bericht Kai Melder

Der letzte Lehrgang im Rahmen der turnusmäßigen Verlängerung der C-Trainerlizenzen Leistungsport Boxen des BABV fand im Landesstützpunkt Straubing statt. Insgesamt absolvierten siebzehn Teilnehmer mit großem Engagement und hoher Aufmerksamkeit die Unterrichtseinheiten, was angesichts des hochsommerlichen Wetters lobend erwähnt werden muss. Die Dozenten waren, quasi wie die phantastischen Vier, Präsidente Heinz-Günter Deuster, Dr. Ekkehard Bock, unser frischgebackener Landestrainer Mario Stanislaw und meine Wenigkeit.

Die theoretischen Lehrgangsinhalte sowie der obligatorische schriftliche Test zur Überprüfung des eigenen Wissenstands waren denen der vorangegangenen Verlängerungslehrgänge sehr ähnlich, schließlich gilt es, alle im Landesverband tätigen C-Trainer auf dem gleichen, hohen Ausbildungsniveau zu halten. Der Praxisteil am Sonntagvormittag wurde federführend von Mario Stanislaw geleitet, aber auch die Teilnehmer engagierten sich mit der Demonstration diverser praktischer Übungen rund ums Themenhauptgebiet allgemeine und spezifische Koordination. Diese als Gruppentraining konzipierte Lehrgangsstruktur nach dem Prinzip "Aus der Praxis für die Praxis" ist mit seinen Inhalten immer optimal zielführend.

Mein besonderer Dank gilt, neben den zuverlässigen und immer einsatzbereiten Referenten des BABV, vor allem Hans Buchmeier, der die Verfügbarkeit der Räumlichkeiten organisierte und am Sonntag auch zu einer Stippvisite beim Lehrgang vorbeikam. 

Foto: Kai Melder - mit der Veröffntlichung des Fotos besteht Einverständnis.