previous arrow
next arrow
Slider

Das diesjährige Turnier "Black-Forest-Cup" in Villingen-Schwenningen findet vom 19. mit 23. Juni 2019 statt.

Black-Forest-Cup 2019

Das diesjährige Turnier "Black-Forest-Cup" in Villingen-Schwenningen findet vom 19. mit 23. Juni 2019 statt. Vom BABV wurden hierzu folgende Athleten nominiert:

Schüler männlich:
32,5 kg: Rykov Maximilian, TV Dingolfing
46 kg: Hermann Dietrich, BC Amberg
Schüler weiblich:
38 kg: Grabert Lillyfrieda, Olympia Nürnberg
Kadetten männlich:
42 kg: Sergienko Denys, SV Pocking
48 kg: Ibragimov Islam, VfL Waldkraiburg
68 kg: Kaa Jaroslav, SV Pocking
Junioren männlich:
42 kg: Dik Michael, ATS Kulmbach
48 kg: Burbach Kirill, BC Amberg
50 kg: Richmeier Jan, BC Eichstätt
52 kg: Akbulut Baris, VfL Waldkraiburg
57 kg: Safei Nabil, BC Cukur München
70 kg: Mazrekaj Diamant, Mekong Neu-Ulm
Jugend männlich:
56 kg: Loules Panos, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
81 kg: Paal Keion, BC Cukur München
Jugend weiblich:
54 kg: Budimir-Bekan Ana, BC Piccolo Fürstenfeldbruck

Verbandstrainer: Hans Buchmeier, Christian Walter
Kampfrichter: Alexander Darbisch
Delegationsleiter: Gerhard Winnerl.

Die Teilnehmergebühr beträgt pro Sportler 50,00 €. (Dieser Betrag ist vor der Abreise an den Delegationsleiter zu entrichten).

Startpass und Ausweisdokument (Reisepass, Personalausweis) nicht vergessen. 

Die Übernachtungen finden in einer Turnhalle statt. Bitte Bodenmatten, Schlafsäcke ect mitnehmen.

Treffpunkt: Mittwoch, 19. Juni 2019 - 10.00 Uhr in 94315 Straubing, Ejadonstraße 45 (Box-Arena), An der Trabrennbahn.

Diamant Mazrekaj und Alexander Darbisch reisen selbständig zur Veranstaltungsstätte Deutenberg-Sporthalle, Spittelstraße, 78054 Villingen-Schwenningen, an.

Gerhard Winnerl, 1. BABV-Landesjugendwart.



Brack Turniersieger in Rostock

Beim internationalen Boxturnier in Rostock, an dem zehn Vereine aus Deutschland, Rußland, Dänemark und den Niederlanden mit 270 Athleten teilnahmen, holte sich in der Altersklasse Kadetten (46 kg) der Burlengenfelder Brack die Goldmedaille ab.



Uwe Schyia für 20 jährige Tätigkeit als Vorstand und Trainer des BSV geehrt

Für seine 20-jährige Tätigkeit als Vorsitzender und Trainer des BSV Obernburg wurde Uwe Schyia vom Bayerischen Ministerpräsident Markus Söder mit dem Ehrenzeichen  für Verdienste im Ehrenamt ausgezeichnet. Die Ehrung fand am 28. März 2019 im Deutschen Nationalmuseum in Nürnberg statt. 

Der Bayerische Amateur-Box-Verband gratuliert seinem verdienstvollen Mitarbeiter herzlich zu dieser Ehrung.



  • boxen-babv

Jessica Vollmann holt Bronze bei EM U 17

Den wohl größten Erfolg ihrer noch jungen Boxerlaufbahn errang bei den Europameisterschaften der U 17, die in Galati/Rumänien, ausgetragen wurden, Jessica Vollmann vom TSV 1860 München. Die Jüngste ihm Team des DBV unterlag erst im Halbfinale nach großem Kampf ihrer Gegnerin aus Italien knapp nach Punkten und holte sich die Bronzemedaille ab.

Ebenfalls mit knappen Punktniederlagen scheiterten dagegen im Viertelfinale Jan Richmeier (BC Eichstätt) und Martin Glonner (BC Piccolo Fürstenfeldbruck) an einer Medaille.

 



Ausschreibung Bayerische Meisterschaften 2019

Die Bayerischen Meisterschaften 2019 der Männer/Frauen werden in Eichstätt (Viertel- und Halbfinale vom 29.06. bis 30.06.), die Finalkämpfe am 20. Juli 2019 in Immenstadt ausgetragen. 

Viertel-/Halbfinale in Eichstätt:
*Veranstaltungsstätte: 85072 Eichstätt, Boxerhalle, Am Sportplatz 16
*Anreise und Akkreditierung: 29.06.19 - 10.00 Uhr
*Arzt/Waage: 29. Juni 2019: 10.45 - 12.15 Uhr - 30. Juni 2019: 8.30 - 9.15 Uhr
*Auslosung: 12.45 Uhr
*Veranstaltungsbeginn: 29. Juni 2019: 15.30 Uhr und 18.30 Uhr (Viertelfinale)
*Veranstaltungsbeginn: 30. Juni 2019: 10.15 Uhr (Halbfinale)

Finale in Immenstadt:
Veranstaltungsstätte: 87509 Immenstadt, Allgäuerstraße 15
*Arzt/Waage: 16.00 - 17.00 Uhr
*Veranstaltungsbeginn: 19.00 Uhr.

Die Durchführung der Meisterschaften erfolgt nach den gültigen Wettkampfbestimmungen des DBV unter Aufsicht des Bayerischen Amateur-Box-Verbandes.

In jeder Gewichtsklasse werden nur Athleten zugelassen, die nach der WB § 14.2 als Leistungsklasse B (mindestens 7 Siege) eingestuft sind. Wird bei Frauen nicht angewandt. Es werden in jeder Gewichtsklasse höchstens acht Athleten zugelassen. Die Nominierung erfolgt ausschließlich durch den 1. Landessportwart. 

Athleten, die zu spät zum Wiegen erscheinen bzw. innerhalb der offiziellen Wiegezeit mit Übergewicht antreten, können nicht um die Meisterschaft boxen. STARTGEWICHT IST DAS GEMELDETE GEWICHT. Ein Wechsel der Gewichtsklasse ist nicht möglich.

Wer unentschuldigt der Meisterschaft fernbleibt, wird mit einer Geldbuße von 50,00 € unter Vereinshaftung belegt und ist bis zur Entscheidung durch den Rechtswart für jede weitere Wettkampftätigkeit gesperrt. 

Teilnehmergebühr: 30.00 € (Zahlung erfolgt mit Vorlage des Startbuches).

Die weiteren Einzelheiten sind der Ausschreibung des 1. Landessportwarts Heiner Pauckner zu entnehmen. 



Urlaub Bezirkssportwart Unterfranken

Hans Bales, Bezirkssportwart von Unterfranken, befindete sich vom 1. mit 12. Juni in Urlaub. Eventuell anstehende Fragen können in der Zeit 5. bis 12. Juni 2019 mit 2. Landessportwart Atschi Hörauf abgeklärt werden.


© 2019 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.