previous arrow
next arrow
Slider

Thomas Sabautzki: Ein echter Fünfziger

thomas1

22.06.2022


Seit September 2021 steht der überaus sympathische und zuverlässige Thomas im Dienste des BABV. Sowohl als Lehrwart, wie auch als Verbandstrainer ist er ein Meister seines Faches und mit maßgeblich an der explosionsartigen Weiterentwicklung im Trainer - wie auch im Athletenbereich beteiligt.

Der Mensch Thomas zeichnet sich durch eigener – mehr als erfolgreichen Box-Karriere (wir berichteten bereits ausführlich an anderere Stelle) – seiner Berufserfahrung: Qualitätskontroleur in der Luftfahrtindustrie und als vierfacher Familienvater für die Ausbildung und der Betreuung, gerader jungen Athletinnen/Athleten bestens geeignet.

Seine Zuverlässigkeit, Freundlichkeit; Ruhe und Besonnenheit machen ihn für Funktionäre und Athleten gleichermaßen zu einem Vorbild und Ansprechpartner.

Stillstand heißt Rückstand: So ist es für Thomas ebenso selbstverständlich, an der kommenden A-Trainer-Ausbildung in Hennef, wie auch an der kommenden Regionalkonferenz des Deutschen-Boxsport-Verbandes in Weißenburg teilzunehmen.

Danke, Thomas für Dein Engagement und Einsatz im Sinne des Olympischen Boxen.

Du bist als Eckpfeiler im BABV nicht mehr wegzudenken.

Natürlich ist ein Mann nur so stark, wie es - in diesem Falle seine Ehegattin zulässt. So danke ich natürlich auch der Familie Sabautzki für ihr Verständnis und somit zur indirekten Unterstützung!!

Lieber Thomas, im Namen des BABV wünsche ich Dir zum runden Geburtstag alles Gute, Gesundheit und weiterhin viel Spass und Erfolg.


Heinz-Günter



Deutsche Meisterschaft U 19 vom 14.-18.06.22 in Velbert

IMG 20220618 WA0025


Konditionell, taktisch und mental hervorragend vorbereitet und mit neuer Team-Bekleidung ausgestattet, reiste die Mannschaft des BABV mit zwei Athletinnen und 11 Athleten zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft der U19  nach Velbert/NRW, die vom 14. – 18.06.2022 statt fand.
Alle, Aktive und Trainer, waren sich der großen Aufgabe bewusst, das Teilnehmerfeld war umfangreich und hochwertig besetzt. Das Trainerteam, unter der Federführung von Kai Melder, mit Mario Stanislaw, Viktor Richmeier und Magomed Shaburov sowie Alfred „Atschi“ Hörauf als Delegationsleiter sorgten vor Ort für optimale Vorbereitung und Betreuung während der Wettkämpfe. Den letzten Feinschliff dafür erhielten unsere Boxerinnen und Boxer in den Vorbereitungslehrgängen in Günding und Bischofsgrün.

Alle zeigten in ihren Kämpfen starke Einzelleistungen und das Auftreten und Verhalten als Mannschaft war vorbildlich. Leider bilden die Ergebnisse nicht die hervorragenden Wettkampfleistungen ab. Aber genau diese sind für uns so wichtig und zeigen, dass wir alle zusammen auf dem richtigen Weg sind um unsere jungen Athletinnen und Athleten weiter zu entwickeln. Alle haben die Möglichkeit sich im Verlauf dieser Meisterschaft beim DBV zu empfehlen genutzt, einige werden an die nächsten Leistungsstufe anschließen. Die anderen haben erkannt wie sie ihr Potenzial noch besser umsetzen können.


Das Team BABV erzielte trotz allem einen beachtlichen Erfolg:

Gold      Alexandra Heinzinger, 63,0kg, TSV 1860 München

Silber    Jan Richmeier, 57,0kg, BC Eichstätt

Silber    Leon Mataj, 80kg, FC Grün-Weiß Ingolstadt
Silber    Bogdan Stuckert, 92,0kg, BSV Ansbach

Bronze Josephine Zalesjak, 6,0kg, BC Piccolo FFB

Bronze Alexander Kassimov, 92,0kg, SC04 Nürnberg

220414 18 U19 DM Velbert 0883

220414 18 U19 DM Velbert 0836

220414 18 U19 DM Velbert 0862

220414 18 U19 DM Velbert 0878
220414 18 U19 DM Velbert 0875

Ein besonderer Dank geht auch an unsere Kooperationspartner Ju-Sports, sowie dem Spitzensport der Bayerischen Polizei, ohne deren Unterstützung könnten wir unsere Leidenschaft und unsere Leistungsbereitschaft nicht in diesem Maße entfalten.

Herzlichen Dank an das gesamte Team BABV!

... und wie heißt es so schön: Nach dem Kampf ist vor dem Kampf !

Mit sportlichen Grüßen

Franz Josef Santl
1. Landessportwart BABV




ACHTUNG! Vermisst werden ein paar blaue 12 Unzen Boxhandschuhe der Marke Green Hill

Am Sonntag, 12.06.22 sind bei der Boxveranstaltung BC Piccolo Fürstenfeldbruck gegen den BC Weißenburg ein paar blaue 12 Unzen Boxhandschuhe der Marke Green Hill des BABV-Förderkreises abhanden gekommen.

Falls jemand von den beteiligten Vereinen versehentlich die Boxhandschuhe mitgenommen  haben sollte, wird der oder diejenige gebeten, sich umgehend mit dem Bezirksjugendwart von Oberbayern Leonhard Kern in Verbindung zu setzen.

Die Boxhandschuhe des Förderkreises werden schon am 26.06.22 bei der nächsten Nachwuchsveranstaltung wieder gebraucht!

Kontakt Leonhard Kern:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 08083/54499.

Vielen Dank für Eure Hilfe!


Sichtungslehrgang des BABV für U17 und älter (weiblich) am 26.06.22 in Bergkirchen

BABV S22.04


Sichtungslehrgang des BABV für U13/U15/U17 m/w am 25.06.22

BABV S22.03


Europameisterschaft 2022 in Jerewan/Armenien

Nach einer guten Vorbereitung am Stützpunkt Heidelberg reisten die bayerischen Athleten samt DBV Trainerteam zu der Europameisterschaft nach Jerewan (Armenien) Unsere beiden Kaderathleten Magomed Schachidov von TSV 1860 München kämpfte sich bis ins Halbfinale durch, doch das Kampfgericht wollte den Sieg nicht für Magomed Schachidov anerkennen und somit blieb dem Halbmittelgewichtler vom TSV 1860 München die Bronzemedaille,
dazu herzlichen Glückwunsch für die Leistung.

IMG 20220526 WA0005

Deniel Krotter vom TV Bad Windsheim kämpfte sich bis ins Viertelfinale durch seine starke Leistung, auch hier Anerkennung und der BABV ist stolz auf seine Athleten.

IMG 20220526 WA0004

Bei der Europameisterschaft der U19 m/w in Sofia (Bulgarien) erreichte unsere Bayerische Athletin Jessica Vollmann vom TSV 1860 München die Silbermedaille, auch dazu herzlichen Glückwunsch für diese Leistung.

Mit sportlichen Grüßen

Franz Josef Santl

1. Landessportwart u. Bezirkssportwart Oberbayern

© 2022 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.