previous arrow
next arrow
Slider

Manfred Doerrbecker (Fuldatal/Nordhessen) wird heute 65

 Manfred doerrbecker wird heute 65

Der langjährige Geschäftsführer des Deutschen-Boxsportverband

Manfred Doerrbecker feiert am Sonntag einen besonderen Geburtstag.

Manfred Doerrbecker sticht durch Fachwissen, Regel- und Gesetzeskunde nicht nur im DBV in besonderer Weise hervor.

Auch im Bayerischen-Amateur-Boxsport-Verbandes ist Manfred durch seine Tätigkeiten als Referent, Berater in Satzungs- und Ordnungsfragen ein langjähriger und gern gesehener Gast und Berater.

In seiner nun 40-jährigen Tätigkeit hat sich Manfred Anerkennung, Ansehen und Auszeichnungen in u.a. nachfolgenden Spitzenverbänden/Einrichtungen

erworben:

  • beim Deutschen Schwimmverband übte er die Funktion

+ Präsident des Süddeutschen Schwimmverbandes

+DSV-Koordinator für Wettkampfbestimmungen

+ DSV-Anti Doping und Disziplinarbeauftragter

+ Internationaler Schiedsrichter (u.a. bei den Olympischen Spielen 1992)

  • Organisator/Organisationsmitglied bei nationalen und internationalen

Veranstaltungen, hierbei nur einige „Highlights“

+ Box-WM 2017 Hamburg 2017

+Finals 2019 Berlin (Boxen)

+ Eiskunstlauf EM 2011 in Bern

+ Kassel Marathon

+ Organisation div. Weltcup-Veranstaltungen (Halle /Köln)

Im Boxsport zeichnet sich Manfred (u.a.) durch seine Tätigkeit als:

+ Anti-Doping-Beauftragter (auch Vorsitzender der Anti-Doping-Kommission)

+ Referent für besondere Aufgaben beim DBV

  • Aus- und Fortbildung
  • Datenschutz
  • Prävention sexualisierte Gewalt

Nicht nur im Sport stand Manfred erfolgreich an vorderster Front, auch

bei Großübungen im Katastrophenschutz sowie Katastropheneinsätzen (u.a.) Hochwasser 1994, 2002 zeigte er seine Erfahrung und sein Können.

An Auszeichnungen wurden ihm (u.a.)zuteil:

+ Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der BR Deutschland

+ Sportplakette und Ehrenbrief des Landes Hessen

+ Goldene Sportplakette

+ Goldene Ehrennadel des Hessischen Schwimmverbandes

+ Goldene Ehrenplakette des Deutschen Schwimmverbandes

+ Golden Ehrennadel des Deutschen-Boxsportverbandes.

+ Flutorden des Landes Sachsen-Anhalt

Auf Anfrage des damaligen BABV-Präsidenten H.-G. Deuster stellte sich Manfred als Referent in der Trainer- Neuausbildung/Verlängerung zur Verfügung. Hier bestach er durch enormes Fachwissen. Seine Art zu unterrichten/informieren zeigten großes Hintergrundwissen und Erfahrung. Jede Minute seines Vortrages war Spannung pur!

Dies und vor allem seine menschliche Art machen ihn im LV Bayern zu einem gern gesehenen Gast/Referent/Berater.

Im Okt. 2018 erhielt Manfred vom BABV die Ehrennadel in Gold verliehen.

Auf Bitten des jetzigen BABV-Präsidenten unterstützt Manfred im BABV den

BABV-Förderkreis und den VP Recht in Satzung- und Rechtsfragen.

Manfred tritt hierbei, nicht nur wie o.b. g. sondern vielmehr als Freund und Mensch auf.

Wir, der BABV, danken unserem Freund Manfred, wünschen nochmals alles Gute zum Geburtstag, Gesundheit und weiterhin viele glückliche Stunden mit seiner Gattin Brigitte, seinen beiden Stieftöchter und den vier Enkelkindern. NUR MIT VERSTÄNDNIS UND DEN RÜCKHALT DER FAMILIE kannst du Ehrenamt erfolgreich sein. Daher Dank auch an Deine Lieben.

Karl-Heinrich Pauckner                                                        Heinz-Günter Deuster

BABV-Präsident                                                                   BABV-Ehrenpräsident



Ausschreibung - BABV-Lehrgang für Frauen am 11.09.2021

Ausschreibung BABV Lehrgang Frauen 11.09.211


Ausrichter gesucht!

Für die diesjährige Bayerische Meisterschaft (Elite m/w) wird noch ein Ausrichter gesucht.

Geplanter Termin:        16. Oktober - 17. Oktober 2021

Rückmeldung bitte bis spätestens 18. September 2021

an BABV-Landesportwart

Franz-Josef Santl
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Mobil: 0171 617 80 99


Mit sportlichem Gruß

BABV-Landessportwart

Franz-Josef Santl



AIBA-Alters- und Gewichtsklasssen U19 und U22 ab Juli 2021

U19 und U22 männlich

Minimumweight/Minimumgewicht 46 - 48 kg
Flyweight/Fliegengewicht - 51 kg
Bantamweight/Bantamgewicht - 54 kg
Featherweight/Federgewicht - 57 kg

Lightweight/Leichtgewicht - 60 kg
Light Welterweight/Halbweltergewicht - 63,5 kg
Welterweight/Weltergewicht - 67 kg
Light Middleweight/Halbmittelgewicht - 71 kg
Middleweight/Mittelgewicht -75 kg
Light Heavyweight/Halbschwergewicht - 80 kg
Cruiserweight/Cruisergewicht - 86 kg
Heavyweight/Schwergewicht - 92 kg
Super Heavyweight/Superschwergewicht + 92 kg

U19 und U22 weiblich

Minimumgewicht 45 - 48 kg
Leicht-Fliegengewicht - 50 kg
Fliegengewicht - 52 kg
Bantamgewicht - 54 kg
Federgewicht - 57 kg
Leichtgewicht - 60 kg
Halbweltergewicht - 63 kg
Weltergewicht - 66 kg
Halbmittelgewicht - 70 kg
Mittelgewicht - 75 kg
Halbschwergewicht - 81 kg
Schwergewicht + 81 kg


Trainersuche

Wir (BC 1962 Landau) suchen einen sportbegeisterten Enthusiasten, der sich gerne bei uns als Trainer-Unterstützung mit einbringen möchte.
Wir bieten einen sehr harmonischen, respektvollen Umgang untereinander mit großem Spaßfaktor obendrein.
Vorzüglich mit Interesse an einer C-Lizenz, deren Kosten selbstverständlich der Verein übernimmt.

Wir freuen uns über jede Zuschrift unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!


BABV-Rechtswart feiert seinen 40. Geburtstag

BABV-Rechtswart Richard Langer wird heute 40 Jahre jung.

Mit Richard Langer feiert ein Sympathieträger und äußerst engagierter ehrenamtlicher BABV-Mitarbeiter seinen „jungen Runden“.

Der gebürtige Augsburger, in Augsburg aufgewachsen, besuchte das Holbein-Gymnasium in Augsburg. Diese schulische Ausbildung schloss er 2001 mit dem Abitur ab.

Es folgte ein Jahr Zivildienste im Nachsorgezentrum Augsburg –einer Einrichtung für Menschen mit erworbenen Hirnschäden.

Zum Wintersemester 2002/2003 begann Richard mit seinem Studium der rechtswissensschaft in Augsburg. 2007 bestand Richard das erste und 2009 das zweite Staatsexamen.

Im August 2009 wurde von Richards Mutter die Kanzlei Langer-Martin-Langer – wo? natürlich in Augsburg – gegründet.

Woran erkennt man die Zuverlässigkeit und Liebe von Richard in der Verantwortung?

Selbst heute, an seinem besonderen Geburtstag ist er telefonisch kaum zu erreichen!!

Sportliche Stationen:

2003 beginn seiner Boxkarriere.

Abteilungsleiter des TSV 1847 Schwaben Augsburg von 2008 – 2016

Stv. Abteilungsleiter vom 2016 – 2019.

Am 01.03.2020 einstimmig wiedergewählter BABV-Rechtswart.

In der Beurteilung von Rechtsverfahren zeichnet sich Richard als äußerst korrekt,

mit großem Vorschriftenwissen, aber auch mit einer dazugehörigen Portion „Menschlichkeit“ aus. Fairness und Nachvollziehbarkeit ist seine Devise.

Privat schwebt Richard „auf Wolke 7“

Heirat am 23.08.2014. Es folgte die Geburt von Sohn Markus am 22.12.2017

Lieber Richard, der BABV wünscht Gesundheit so viel und so lange wie möglich, alles Gute und Dank für deinen Einsatz im BABV.

Karl-Heinrich Pauckner                                                        Heinz-Günter Deuster

BABV-Präsident                                                                  BABV-Ehrenpräsident         

© 2021 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.