previous arrow
next arrow
Slider

Talent-Sichtungslehrgang Oberhaching

Vom 14. bis 16. Februar 2020 findet in der Sportschule Oberhaching, Im Loh 2, 82041 Oberhaching, ein Talent-Sichtungslehrgang statt.

Damit der Lehrgang pünktlich begonnen werden kann, hat die Anreise am Freitag, den 14. Februar 2020 bis spätestens 17.00 Uhr zu erfolgen. Mitzubringen sind Trainingsbekleidung, Ballhandschuhe, Sparringshandschuhe, Kopf-, Zahn- und Tiefschutz, Badesachen und Saunatücher.

Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Teilnehmer 25,00 €. Die eingeladenen Athleten erhalten vom BABV einen Fahrtkostenzuschuss von 0,10 €/km. Unentschuldigte Sportler werden mit einer Geldbuße von 50,00 € unter Vereinshaftung belegt. 

Neben den Teilnehmern/Teilnehmerinnen am Thüringer Kader-Turnier (Ausnahme Juniorin/Kadett) sind zu diesem Lehrgang zusätzlich eingeladen:
54 kg Baris Abulut, VfL Waldkraiburg
62 kg: Peter Sidorenko, BC Burglengenfeld
62 kg: Malik Salispahic, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
69 kg: Alan Idris-Mischko, TSV 1860 München
80 kg: Daniel Hildenbrand, BC Landau
50 kg: Jessica Vollmann, TSV 1860 München
57 kg: Violetta Odenbach, TSV Aichach

Verbandstrainer: Christian Walter, Harry Retzer, Mario Stanislav.


Intern. Thüringer Kader-Turnier

Für das vom 20. - 23. Februar 2020 in Bad Blankenburg stattfindende Internationale Thüringer Kader-Turnier wurden von 1. Landesjugendwart Gerhard Winnerl nominiert:

Jugend männlich:
52 kg: Kirill Burbach, BC Amberg
57 kg: Panos Loules, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
60 kg: Nabil Safei, BC Cukur München
69 kg: Mierweiss Sherzada, TSV 1860 München
69 kg: Marvin Glonner, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
69 kg: Diamant Mazrekaj, Mekong Neu Ulm

Jugend weiblich:
54 kg: Melissa Rempel, BSV Ansbach
54 kg: Ana Budimir-Bekan, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
57 kg: Jana Mehringer, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
63 kg: Felicitas Ganglbauer, Boxwerk München

Junioren männlich:
46 kg: Denys Sergienko, SV Pocking
52 kg: Jan Richmeier, BC Eichstätt
70 kg: Jaroslav Kaa SV Pocking

Juniorinnen:
60 kg: Alexandra Heinzinger, BC Piccolo Fürstenfeldbruck

Kadetten männlich:
Koryakovski Nikita, SV Pocking

Trainer: Mario Stanislav, Christian Walter, Alexander Angermann
Kampfrichter: Rene Seifert
Delegationsleiter: Gerhard Winnerl

Die Teilnehmergebühr beträgt pro Sporter 50,00 € - Startausweis und Ausweisdokument sind mitzubringen; bei weiblichen Sportlerinnen zusätzlich Schwangerschaftsbescheinigung.

Die Treffpunkte für die jeweiligen Athleten/Athletinnen sind der Ausschreibung von 1. LJW Winnerl zu entnehmen.


Ehrung DM Odenbach

Ehrung DM Odenbach
Beim schwäbischen Bezirkstag erhielt Violetta Odenbach vom TSV Aichach aus den Händen von Bezirkssportwart Gerhard Bachl und Jugendwart Alexander Darbisch einen Pokal und ein Präsent überreicht. Odenbach errang im Juniorenbereich den Titel einer Deutschen Meisterin in der Gewichtsklasse bis 54 kg. 


Sparringstraining ATS Kulmbach

Sparringstraining ATS Kulmbach
Bericht Rainer Schübel
Beim ersten Sparringstraining 2020 des ATS Kulmbach im Fritz nutzten über 20 Nachwuchsboxer und Boxerinnen aus Coburg, Marktredwitz und Hof das wettkampfnahe Training zur Schulung und Verbesserung ihrer boxerischen Leistungen. Die Trainer der Gastvereine unter der Regie von Alexander Maier (ATS) konnten bei den einzelnen Kampfpaarungen  gute Eindrücke vom Verhalten ihrer Schützlinge im `Ernstfall` 
gewinnen und gaben selbstverständlich hilfreiche Tipps an nötiger Stelle. Bezirkssportwart Rainer Schübel aus Hof und Jugendwart Alois Kraus (Marktredwitz) waren mit der Sonderaktion hoch zufrieden und dankten dem gastgebenden ATS Kulmbach für die perfekte Durchführung. 


35. Ordentlicher BABV-Verbandstag 2020

Gemäß Satzung und Ordnungen des BABV, Seite 9, § 17 Ziff. 1, findet der 35. Ordentliche Verbandstag des BABV statt am

                                                                 Sonntag, 1. März 2020 - 10.00 Uhr
                                              in 91785 Pleinfeld, Sportpark 9 - 11, Hotel Sonnenhof.

TAGESORDNUNG:

TOP 01   Begrüßung und Feststellung der Stimmberechtigten
TOP 02   Genehmigung des Protokolls des letzten Verbandstages
TOP 03   Grußworte
TOP 04   Berichte
                4.1.   Präsident
                4.2.   Schatzmeister 
                4.3.   1. Landessportwart (schriftlich)
                4.4.   1. Landesjugendwart (schriftlich)
                4.5.   Kampfrichterobmann (schriftlich)
                4.6.   Verbandsarzt (schriftlich)
                4.7.   Pressewart (schriftlich)
                4.8.   Rechtswart (schriftlich)
                4.9.   Lehrwart (siehe Punkt 4.10 - schriftlich)
                4.10.  Ltd. Verbandstrainer (siehe Punkt 4.9 - schriftlich)
                4.11.  Frauenbeauftragte (schriftlich)
                4.12.  Sprecher der Aktiven (entfällt)
TOP 05   Kassen- und Revisionsbericht
TOP 06   Aussprache zu den Berichten
TOP 07   Anträge auf Satzungsänderungen gemäß Unterlagen (versandten)
TOP 08   Bildung eines Wahlausschusses
TOP 09   Entlastung des Hauptvorstandes
TOP 10   Neuwahl des Hauptvorstandes, der Revisoren, der Verbandsärzte, des Pressewarts,
                des Lehrwarts, des Vorsitzenden des Landesschiedsgerichts und dessen Vertreter,
                des Rechtswarts und dessen Vertreter sowie der Frauenbeauftragte
TOP 11    Ehrungen
TOP 12    Genehmigung des Haushaltsplanes
TOP 13    Sportprogramm
                a) Männer/Frauen
                b) Jugend/Junioren/Kadetten/Schüler (männlich/weiblich)
TOP 14   sonstige Anträge
TOP 15   Verschiedenes
TOP 16   Geschäftsübergabe an neugewählte Funktionsträger.


Neuer Bezirkssportwart in Schwaben

Der diesjährige Bezirkstag von Schwaben war schon deshalb außergewöhnlich, als zunächst Bezirkssportwart Gerhard Bachl doch überraschend ankündigte, nicht mehr zu kandidieren, er aber doch zuvor nahezu die gesamte Führungsspitze des BABV mit Präsident Heinz-Günter Deuster, Heiner Pauckner (1. LSW), Atschi Hörauf (2. LSW), Richard Langer (RW), Kai Melder (Verbandstrainer), Markus Fendt (Vors. LSG), Ulli Langer (KO), Günther Weil (PW) sowie BABV-Ehrenmitglied Horst Kohler, den Förderkreisvorsitzenden Reinhold Gruschwitz und Franz Santl, Bezirkssportwart Oberbayern, als Ehrengäste begrüßen durfte. Sein Willkommensgruß ging weiter an die anwesenden Vereinsvertreter und die Gäste.

BSW Bachl stellte zunächst fest, dass in Abänderung der Tagesordnung über einen Antrag von Sportfreund Peter Kuhn zu entscheiden sei, wonach auch Stellvertreter für den Bezirkssportwart und den Jugendwart gewählt werden sollten. LSG-Vorsitzender Markus Fendt erklärte hierzu, dass über diesen Antrag nicht beim heutigen Bezirkstag entschieden werden könne, da diesbezüglich eine Satzungsänderung erforderlich wäre.

In ihren Rechenschaftsberichten gingen sowohl Bachl als auch Darbisch auf die Erfolge der schwäbischen Athleten im vergangenen Jahr ein und hier vor allem auf den Gewinn des Titels in der Juniorenklasse bei den Deutschen Meisterschaften durch Violetta Odenbach, Aichach. Erfreut zeigte sich Bachl auch über die rege Veranstaltungstätigkeit im Bezirk. 

Violetta Odenbach wurde durch Gerhard Bachl und Alexander Darbisch mit einem Pokal ausgezeichnet. Die Ehrung der Deutschen Meisterin durch den BABV erfolgt - so Präsident Deuster - anlässlich der diesjährigen Schwäbischen Meisterschaften. 

Einen erheblichen Rahmen nahmen die Ehrungen verdienstvoller Sportkameraden ein. Aus den Händen von Präsident Deuster und Landessportwart Heiner Pauckner erhielten Peter Waslawczyk die BABV-Ehrennadel in Silber, Gerhard Bachl, Alexander Darbisch, Roman Slobodyanikow und Dieter Thinschmidt die in Gold. Mit der BABV-Verdienstnadel (Bronze) wurde Rudi Fischer und Thomas Wiedemann (Silber) ausgezeichnet. Die Kampfrichter-Verdienstnadel in Silber verlieh zudem KO Langer dem Kaufbeurer Alexander Darbisch.

Die Neuwahlen brachte lediglich bezüglich des Bezirkssportwarts eine Änderung, als anstelle von Gerhard Bachl nunmehr Peter Kuhn den Bezirk führt. Jugendwart bleibt Alexander Darbisch, als Delegierte wurden Reinhold Gruschwitz, Dagmar Koch, Dieter Thinschmidt und Peter Waslawczyk bestätigt. Gerhard Bachl vertritt als fünfter Delegierter den Bezirk. In Reserve stehen als Ersatzdelelgierte Roman Slobodyanikow und Slawa Odenbach. 

Die Schwäbischen Meisterschaften 2021 wurden an den BC Kaufbeuren vergeben, der Bezirkstag 2021 findet am 24. Januar in Augsburg statt.

© 2020 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.