previous arrow
next arrow
Slider

8. Welser Nachwuchs-Box-Cup 2020

Der ASKÖ BC Wels (AUT) richtet

                                               am Samstag, 28. März 2020 ab 14.00 Uhr
                             in 4600 Wels, Sporthalle Vogelweide, Porzellangasse 44-46,

den 8. Welser Nachwuchs-Box-Cup 2020 für Schüler, Kadetten, Junioren, Jugendliche, Frauen und Männer aus.

Teilnehmermeldung, die ausschließlich schriftlich erfolgen muss, ist mit Familienname, Vorname des/der Athleten, Vereinszugehörigkeit, Geburtsdatum, derzeitiges Kampfgewicht, Kampfanzahl (aufgeschlüsselt in gewonnen, verloren, unentschieden), Kickboxer ja/nein, zu richten an

                                                           ASKÖ BC Wels, Karl Steger
                                                           E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
                                          Tel.: 0043 650 4192311 - Fax: 0043 7242 65270.


Meldeschluss: 20. März 2020.

Vereine/Abteilungen, deren Aktive gemäß der Voranmeldung nicht besetzt werden können, erhalten durch den Veranstalter eine rechzeitige Information.


Ausschreibung Südbayer. Jugend-Meisterschaften

Die Südbayerischen Schüler, Kadetten-, Junioren- und Jugendmeisterschaften (männlich/weiblich) finden statt

                                                              am 7. und 8. März 2020
                                    in 82275 Emmering, Lauscherwörth 5, Amperhalle.

Ablaufplan der Veranstaltung:
Samstag, 7. März 2020
09.30 Uhr: Meldestelle besetzt - Möglichkeit zum Vorwiegen
10.00 - 11.30 Uhr: Wiegen mit ärztlicher Untersuchung
12.30 Uhr: Auslosung
14.00 Uhr: 1. Veranstaltung - Viertel- und Halbfinale
18.30 Uhr: 2. Veranstaltung - Halbfinale.

Sonntag, 8. März 2020
8.30 - 9.30 Uhr: Wiegen und ärztliche Untersuchung
10.00 Uhr: 3. Veranstaltung - Finale.

Die teilnehmenden Boxsportler/innen müssen Mitglied eines dem BABV angeschlossenen Vereins der Bezirke Oberbayern, Niederbayern und Schwaben sein. Jeder Teilnehmer muss im Besitz eines gültigen Startausweises mit Verlängerungsvermerk für das Jahr 2020 sein und darf keiner Sperre oder sonstigen Disqualifikation unterliegen. Bei weiblichen Sportlerinnen ist eine Nicht-Schwangerschafts-Erklärung beizufügen.

Die Durchführung erfolgt strikt nach den Wettkampfbestimmungen des DBV und unter der Aufsicht des Bayerischen Amateur-Box-Verbandes. Die Auslosung und die Kampfreihenfolge werde ausnahmslos von dem anwesenden Landesjugendwart festgelegt. Die Austragung der Wettkämpfe erfolgt im KO-System.

Der Startausweis ist von jedem Kämpfer vor dem Wiegen an den Landesjugendwart zu übergeben. Ohne ordnungsgemäß vorliegenden Startpass wird keine offizielle Wiegekarte ausgehändigt.

Die Meldegebühr in Höhe von 10,00 € für jeden Athleten ist bei Abgabe des Startausweises an den Landesjugendwart zu entrichten.

Die Teilnehmer zu den Bayerischen Meisterschaften 2020 werden gesondert zu den auszutragenden Titelkämpfen nach Straubing eingeladen. 

Die Anmeldung der Aktiven zu den Südbayerischen Jugend- und Junioren-Meisterschaften muss schriftlich (Brief, Fax, E-Mail usw) bis zum 26. Februar 2020 erfolgen an

                                                  Landesjugendwart Gerhard Winnerl,
                                               Pankofen-Dorfstraße 42, 94447 Plattling.

Nachmeldungen können nicht akzeptiert werden. Jeder Sportler startet in der gemeldeten Gewichtsklasse. Aktive, die noch keinen Wettkampf bestritten haben, werden zur Meisterschaft nicht zugelassen.

Die Anmeldung ist verbindlich, d.h. bei Nichtantreten oder Nichterscheinen des Aktiven ist neben der Sperre auch eine Geldbuße in Höhe von 50,00 € fällig, es sei denn, der Sportler ist durch ein ärztliches Attest entschuldigt. 

gez. Heinz-Günter Deuster                                                                         gez. Gerhard Winnerl
BABV-Präsident                                                                                           1. Landesjugendwart.

Die weiteren Einzelheiten sind der Ausschreiben des 1. Landesjugendwarts Gerhard Winnerl vom 11. Februar 2020 zu entnehmen 


Talent-/Sichtungslehrgang Oberbayern

Der Boxbezirk Oberbayern richtet am 

                                                    Samstag, 29. Februar 2020 - 10.00 Uhr
                                   in 82256 Fürstenfeldbruck, Kellerturnhalle Schule Nord, 

zur Vorbereitung auf die Südbayerische Meisterschaften der Schüler, Kadetten, Junioren und Jugend (männlich/weiblich) einen Talent-/Sichtungslehrgang aus.

Mitzubringen sind Trainingsbekleidung, Kopf-, Zahn- und Tiefschutz, Ballhandschuhe sowie Bade-/Duschsachen.

Die Einladung ergeht an alle oberbayerischen Vereine.


Trainer: Andreas Selak, Alfonso Fusco, Thomas Köhle, Katinka Semrau. 


Hinweis Startausweise

Aus gegebenen Anlass wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Startpassverlängerungen bzw. Neuaustellung stets das Kampfgewicht der Athleten anzugeben ist. Zuständig für Neuausstellungen ist ausschließlich BABV-Präsident Heinz Günter Deuster, für Verlängerungen Atschi Hörauf und Heiner Pauckner. 


Aktivenverzeichnis

Um das Aktivenverzeichnis auf den allerneuesten Stand bringen zu können, werden die bayerischen Vereine gebeten, die vorhandenen Daten mit den tatsächlichen abzugleichen. Aktive, die nicht mehr im Besitz eines gültigen Startausweises sind, müssen aus dem AV genommen werden. Gleichzeitig sind Angaben bezüglich des Kampfgewichts und des Kampfrekords zu überprüfen und eventuelle Abweichungen möglichst umgehend dem Pressewart per E-Mail mitzuteilen.


C-Trainer-Neuausbildung 2020

Die C-Trainer-Neuausbildung 2020 findet als Blocklehrgang vom 02.08. - 09.08.2020 an der Sportschule Oberhaching statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt, maximal drei Teilnehmer pro Verein. Die Kosten für den Lehrgang belaufen sich voraussichtlich auf 250 €, hinsichtlich der Unterbringung und Verpflegung vor Ort ergeht demnächst noch eine Preisinformation. Die Prüfungen, schriftlich und praktisch, finden separat an einem Wochenende im September im Landesstützpunkt in Straubing statt. Der Termin wird bis Ende Februar genannt.

Hintergrund der Änderung der Ausbildung ist zum einen die Auswertung der Evaluationsbögen des letzten Lehrgangs sowie umfangreiche Gespräche mit Ausbildungsverantwortlichen aus anderen Landesverbänden sowie dem DBV. Wir versprechen uns von dieser Maßnahme eine nochmalige Verbesserung der Ausbildungsqualität und damit der Arbeit an der Basis durch die Trainerinnen und Trainer in den Vereinen. Zudem ist auch die Möglichkeit zum fachlichen Austausch unter den Lehrgangsteilnehmern besser gegeben als bei den Wochenendlehrgängen. Hinsichtlich der Referenten werde wir auf Bewährtes zurückgreifen, aber auch neue, hoch qualifizierte Personen mit an Bord nehmen.

Ich freue mich jetzt schon auf dieses neue Format der Trainerausbildung im BABV und bin fest davon überzeugt, dass alle davon profitieren. Anbei auch der vorläufige Zeitplan der Unterrichtseinheiten.

Verbindliche Anmeldungen sind ab sofort unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Kai Melder
Leitender Verbandstrainer BABV.

01 BABV Planung C Trainer neu Block

© 2020 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.