previous arrow
next arrow
Slider

Zur Vorbereitung auf das Sportjahr 2019 richtet der Bezirk Mittelfranken am Samstag, 20. April 2019 in 90459 Nürnberg, 1. ASC Nürnberg Süd, Hummelsteiner Weg 43, einen Lehrgang aus.

Lehrgang Bezirk Mittelfranken

Zur Vorbereitung auf das Sportjahr 2019 richtet der Bezirk Mittelfranken am

                                                                Samstag, 20. April 2019 
                                     in 90459 Nürnberg, 1. ASC Nürnberg Süd, Hummelsteiner Weg 43, 

einen Lehrgang aus.

Teilnehmer: Alle Teilnehmer der Fränkischen Meisterschaft am 27. und 28. April 2019 in Neuendettelsau

Damit der Lehrgang pünktlich begonnen werden kann, hat die Anreise bis spätestens 9.30 Uhr zu erfolgen. Lehrgangsende gegen 17.00 Uhr.

Mitzubringen sind ausreichend Trainingsbekleidung, Kopf- und Mundschutz, Bandagen, Sparrings- und Gerätehandschuhe, Sprungseil. Brustschutz ist freigestellt. 

Der Lehrgang ist gebührenfrei. Die Verpflegung der Teilnehmer wird vom Bezirk Mittelfranken übernommen. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten.

Diese Lehrgänge sind Sichtungs- bzw. Vorbereitungsmaßnahmen des Bezirks Mittelfranken. Entschuldigungen könne nur im dringenden Fall persönlich bei Bezirkssportwart Alexander Angermann (0171 9334259) erfolgen.

Lehrgangsleitung: Harald Retzer, BABV-Verbandstrainer.



Eugen Brack Turniersieger

Beim dreitägigen internationalen Turnier der Jahrgänge 2005 und 2006 in Perejaslawl/Ukraine, an dem 170 Boxer teilnahmen, konnte Eugen Brack vom BC Burlengenfeld den ersten Platz und damit die Goldmedaille erringen. Bronze gabe es für Dennis Sergienko vom BC Pocking. Den 5. Platz belegt zudem Peter Sidorenko (BC Burglengenfeld).
 
Foto: Brack - mit der Veröffentlichung besteht Einverständnis
 


1. C-Trainer-Lizenz-Verlängerung

Am vergangenen Wochenende erfolgte der erste Verlängerungslehrgang 2019 der C-Trainer im Sportpark Rezataue in Weißenburg. Bei schönstem Frühlingswetter fanden sich Haan Sergej, Huber Robert, Krop Oleg, Maier Alexander, Marks Sibylle, Mihalec Martin, Poll Nele, Schaupp Georg, Schmid Josef, Slobodyanikov Roman, Suljic Mehmedalij und Dieter Thinschmidt dazu ein. Am Samstag, gab es diverse Sport-Sachvorträge sowie neueste Informationen zu Änderungen in der WB, der AIBA und der Umstrukturierung des BABV. Mit Heinz-Günter Deuster, Dr. Ekkehard Bock, Alfred `Atschi` Hörauf und Kai Melder standen den Teilnehmern wieder bewährte Dozenten zur Verfügung. Mit Landessportwart Heiner Pauckner hatten wir einen hervorragenden Gastgeber, der für den informellen Teil auch ein gemeinsames Abendessen organisierte, bei dem in fröhlicher Runde bei Speis und Trank lange gefachsimpelt wurde und so manche Anekdote zur Sprache kam. 

Der Sonntag stand ganz im Zeichen der praktischen Ausführung und nach einem Theorievortrag zum Thema `Integration durch Sport` fanden sich die Teilnehmer in der Trainingshalle des BC Weißenburg ein. Dort wurde gemeinsam trainiert und man konnte sich gegenseitig mit, für manchen noch unbekannte, Übungen und Methoden inspirieren und motivieren. Zugleich bot sich dadurch auch eine gute Möglichkeit für den 2. Sportwart und den Lehrwart, sich ein aktuelles Bild über die geistige und körperliche Fitness der zum Teil langgedienten Trainer und Trainerinnen zu machen und neuen Input hinsichtlich Trainingsgestaltung und technischer Durchführung zu geben. Am frühen Nachmittag endete dieser Lehrgang für die fröhliche und diszipliniert arbeitende Truppe.

Meinen herzlichen Dank an alle, die bei der Durchführung von diesem tollen Wochenende mitgewirkt haben. Hier spürt man den Teamgeist des BABV!

gez. Kai Melder, BABV-Lehrwart.

Foto: Melder - mit der Veröffentlichung besteht Einverständnis



33. Intern. Turnier in Tampere

In Tampere/Finnland wird vom 4. bis 5. Mai 2019 das 33. Internationale Jugend-Turnier ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind die Altersklassen 2001 mit 2008. 

Nähere Auskunft können Interessierte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abrufen.



Dietmar Hanika feiert Geburtstag

Am 2. April feiert Dietmar Hanika seinen fünfundsiebzigsten Geburtstag. Während seiner Funktionärstätigkeit beim BABV übte er über längere Zeit das Amt des Vizepräsidenten und später auch kurzfristig das des Pressewarts aus. Einen großen Bekanntheitsgrad erwarb er sich als Ringsprecher bei den Bundesligakämpfen des BC Eichstätt.

Dietmar Hanika galt in der Vergangenheit vor allem wegen seiner absolute Zuverlässigkeit und seinen boxsportlichen Grundkenntnisse als einer der Spitzenfunktionäre im BABV.

Für seine Verdienste um den Boxsport wurde er mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Hohe Auszeichnungen verlieh ihm zudem der BLSV.

Der Bayerische Amateur-Box-Verband gratuliert Dietmar herzlichst zu seinem Geburtstag und wünscht ihm noch viele Jahre bei bester Gesundheit.



Ausschluss aus dem BLSV

Gemäß § 13 der BLSV-Satzung i.V. m. § 13 der Aufnahmeordnung wurde der Verein Viktor Maiers Hit Squad Rosenheim wegen Nichtabgabe der Bestandserhebung 2019 aus dem Bayerischen Landes-Sportverband e.V. ausgeschlossen.

Diese Entscheidung ist für den BABV bindend. Damit sind alle Aktive des Vereins nicht mehr startberechtigt.


© 2019 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.