previous arrow
next arrow
Slider

IMG 20220923 WA0008

Beim 30. Turnier, Olympische Hoffnungen  des Nordens vom 23.09.- 25.09.2022 in Neubrandenburg, erreichte das Team-Bayern den zweiten Platz im Ranking .

Wären alle zugesagten Teilnehmer der Landesverbände angereist, dann hätte der LV - Bayern seine Spitzenathleten / innen alle in den Ring bekommen  und der Bayern-Express wäre damit bester Landesverband beim Turnier geworden. Leider konnte  Alexander Chisari  und die junge Athletin Lux Eni ihr Können nur im Sparring zeigen.
Mein Dank gilt allen Teilnehmer / innen,  sowie den mitgereisten Trainern  unter der Federführung  von M. Stanislaw, Emma Vierling und Regina Slobodjanikov. Alle Mädels und  Jungs, die dabei waren zeigten sehr guten Boxsport  und die Medaillien und Urkunden  sind der Lohn für die sehr  gute  Arbeit in den Vereinen. Auch an die Vereinstrainer!  Danke für ihre Athleten/innen  zu dieser Leistung mit  4 x  Gold  + 1 x Silber + 3 x Bronze. Mit diesen herausragenden Ergebnisses fuhren wir wieder nach Hause!

IMG 20220923 WA0004

Gold an    Grabert  Lillyfrieda, Seiler Henri, Hermann Dietrich, Propp Eric

Silber an  Clement Lina

Bronze an Lukic Adrian, Stettinger Nico, Araszewski Adrian

IMG 20220925 WA0014

Die nächsten Turniere und Wettbewerbe  sind schon in Planung !!


Mit freundlichen Grüßen

Franz Josef Santl
1. Landessportwart & Bezirkssportwart OBB


Veranstaltungsstätte: Ejadon-Boxhalle, Ejadonstr. 45, 94315 Straubing (Viertel- und Halbfinale)

Finale bei Boxwerk München , Veranstaltungsstätte: Schwindstr.  14 RGB 

 

Anmeldungen der Athleten/innen bitte nur mit beigefügten Anmeldeformular an unseren
1. Landessportwart BABV, Franz Josef Santl.

 

Mail:         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Es werden nur Meldungen angenommen, die per Mail / Fax  / Brief komplett mit beigefügten Vordruck abgegeben werden !!!

Keine Whats App, SMS oder Info Mails senden.

Bitte nur die vorgegebenen Vordruck-Listen verwenden!!!

 

Samstag 15./16.10.2022 Viertel/Halbfinale                

   Samstag 22.10.2022 Finale

Veranstaltungslokal

Ejadon Boxhalle, Straubing

   Boxwerk München

   Schwindstr. 14 Rgb.

   D- 80798 München

Anreise Akkreditierung   15.10.2022

   Anreise   22.10.2022


Arzt – Waage

Samstag   9.30 Uhr - 11.30 Uhr

Sonntag     8.30 Uhr – 9.00 Uhr

 

Für alle Athleten / innen

Arzt und Waage

Samstag 14.30 Uhr

Auslosung 15.10.2022

Samstag 12.30 Uhr   nach Waage

Veranstaltungsbeginn 1. Viertel -Halbfinale

Samstag 14.00 Uhr  - 18.30 Uhr

Veranstaltungsbeginn   Halbfinale

Sonntag   10.00 Uhr

Veranstaltungsbeginn   Finale 22.10.2022

Samstag   17.30 Uhr

   

 

 

Meldeschluss:    6. Oktober 2022

Nachmeldungen/ Ummeldungen sind nicht möglich !!!

 

Die Durchführung der Meisterschaft erfolgt nach der gültigen WB die Bestimmungen des DBV unter Aufsicht des Bayerischen Amateur Boxverbandes .

 

Austragungsmodus :

 

Die Kämpfe der Männerklasse werden über drei Runden zu je drei Minuten ausgetragen, mit je einer Minute Pause zwischen den Runden.

Die Rundendauer für die Athleten/innen wird auf drei Runden zu je drei Minuten festgelegt, mit je einer Minute Pause zwischen den Runden .

 

 

 

Männerbereich

Frauenbereich

Kopfschutz

Ohne Kopfschutz

Mit Kopfschutz

Boxhandschuhe

10 Unz ab Halbfliegen – Halbwelter

12 Unz ab Welter – Superschwer

10 Unz in allen Gewichtsklassen

 

 

Athleten / innen in der roten Ecke tragen roten Kopfschutz – Boxhandschuhe.

Athleten / innen in der blauen Ecke tragen blauen Kopfschutz – Boxhandschuhe.

 

Alle Athleten/innen haben bei der Bayerischen Meisterschaft 2022 einen Kopfschutz und Boxhandschuhe von Adidas zu tragen. Bitte um freundliche Beachtung !!

In jeder Gewichtsklasse werden nur 8 Athleten / innen zugelassen bestimmt durch 1. Sportwart -Sportkommission !
 
Die Nominierung erfolgt durch den 1. Landessportwart.
Das setzen erfolgt ausschließlich durch den 1. Landessportwart.
Nach der Ärztlichen Untersuchung und dem offiziellen Wiegen werden die Kampfpaarungen nach der WB § 23 ausgelost. Gehen in einer Gewichtsklasse nur drei Athleten an den Start, wird das Ranking nach folgendem Modus durchgeführt,
 
Der Sieger des 1 Kampfes ( 1-2 ) hat sich für das Finale qualifiziert . Der Verlierer trifft in der 2 Serie auf den Freilosinhaber ( 3 ). Der Sieger dieses Kampfes trifft im Finale auf den Gewinner des Kampfes Nr. 1.
 
Athleten die zu spät zum Wiegen erscheinen, bzw. innerhalb der offiziellen Wiegezeit mit Übergewicht antreten,
können nicht um die Bayerische Meisterschaft boxen .
Es gilt als Startgewicht das gemeldete Gewicht der Athleten / innen !!
Startgewicht ist gemeldete Gewicht !!
 
Sollte ein Athlet / innen aus irgendwelchen Gründen nicht starten können , so hat eine   Absage sofort und ausschließlich an den 1. Landessportwart zu erfolgen !!
 
Wer unentschuldigt der Meisterschaft  fernbleibt wird mit einer Geldbuße
von 50.00 €   unter Vereinshaftung belegt und ist bis zur Entscheidung durch den Rechtswart für jede weitere Wettkampftätigkeit gesperrt !
 
Hinweis:
Keine Startberechtigung erhalten Athleten / innen , die keine gültige ärztliche Jahresuntersuchung gem. § 18 der WB   bei Bedarf § 11. 7-8 oder keinen Kontrollvermerk gem. WB § 33. 17-18   nachweisen können .
Bei Athletinnen ist eine Schwangerschaftserklärung beizufügen !!
 
Sekundanten haben ihre Trainerlizenz ( mind. Trainer C-Lizenz ) bei der Anmeldung vorzulegen. Trainer, die ihre gültige Lizenzen nicht vorzeigen können, werden nicht zum Sekundieren zugelassen .

 

Teilnehmergebühr:               30.00 € Zahlung erfolgt mit Vorlage des Startbuches

Kampfgericht :                      wird durch den Kampfrichterobmann Alexander Darbisch eingesetzt.

 

 

Mit sportlichem Gruß

Franz Josef Santl

 

Landessportwart BABV

 

Um Beachtung an alle Teilnehmer/innen: Das Finale ist am 22.10.2022 in München. Da es nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen gibt, bitte ich um frühzeitige Anreise!

BM Meldeliste1 page1
BM Meldeliste1 page2


© 2022 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.