previous arrow
next arrow
Slider

Oberbayerns Bezirksjugendleitung neu gewählt

Brannenburg - Nur elf Tage nachdem Leonhard Kern in Fürstenfeldbruck für eine achte Amtsperiode als Bezirksjugendwart von Oberbayern wiedergewählt worden war wurde er in Brannenburg (Landskreis Rosenheim) auch als Sprecher der Fachverbände in der Bezirksjugendleitung von Oberbayern in der Bayerischen Sportjugend (BJS) wiedergewählt. Die Bayerische Sportjugend ist die Nachwuchsorganisation des Bayerischen Landessport-Verbandes (BLSV).

Als Sprecher der Fachverbände ist Kern einer von mehreren Beisitzern in der BSJ-Bezirksjugendleitung von Oberbayern, die die in Brannenburg neugewählte Vorsitzende der Bezirksjugendleitung Michaela Regele (München) und deren Stellvertreter Philipp Weißenbacher (Unterwössen) in den nächsten vier Jahren bei deren Aufgaben unterstützen werden.

Die Neuwahlen fanden im Rahmen des BSJ-Bezirksjugendtages im Bildungszentrum ver.de in Brannenburg statt. Gewählt wurde die Bezirksjugendleitung von den 22 oberbayerischen BSJ-Kreisjugendleitern, deren Stellvertreter wowie die Delegierten der Sportkreise  sowie den Jugendleitern der 53 in Oberbayern vertretenen BLSV-Fachverbände.

Bericht: Leonhard Kern


Foto: Leonhard Kern und Horst Kolb
Leonhard Kern Horst Kolb BABV


Hohe Ehrung für Ali Cukur
Aus der Hand von Bundes-Entwicklungshilfe-Minister Gerd Müller erhielt Ali in der traditionreichen Villa-Hammerschmidt in Bonn die Rupert-Neudeck-Medaille für seine Verdienste im sportlichen und sozialen Bereich.

© 2020 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.