previous arrow
next arrow
Slider

Mitteilung DOSB

Wir sind derzeit, gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), wieder auf der Suche nach einem/einer Stipendiat/in für den berufsbegleitenden Sportmanagement-Studiengang der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Die Kandidatin bzw. der Kandidat
- sollte auf eine Führungsposition im Sport hinarbeiten,
- möchte ihre/seine Management- und Führungskompetenzen ausbauen,
- ist überdurchschnittlich motiviert und leistungsbereit,
- verfügt über erste Berufserfahrung im Sport und
- hat eine kaufmännische Berufsausbildung ODER Hochschulstudium abgeschlossen.

Der DOSB vergibt zum sechsten Mal ein Stipendium für den berufsbegleitenden MBA-Studiengang Sportmanagement an der Uni Jena im Wert von 13.000 €. Das Stipendium wird durch eine auserlesene Jury in einem mehrstufigen Auswahlverfahren vergeben.

Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2020.

Weitere Informationen zum Stipendium, Studiengang und Bewerbungsmodalitäten finden Sie unter:
www.mba-sportmanagement.com

Vielleicht sind Sie oder eine Person aus Ihrem Umfeld genau die oder der Richtige!

Gerne stehe ich Ihnen auch persönlich für weitere Auskünfte zur Verfügung: 03641-29 50 920.

Mit freundlichen Grüßen

Martin  Brückner
MBA-Koordniator

MBA Jena
S p o r t m a n a g e m e n t

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
-Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 49 (0)3641-29 50 920


© 2020 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.