previous arrow
next arrow
Slider

Günther Meier - eine Box-Legende ist tot

SCHOCKNACHRICHT in den Nürnberger Nachrichten

 

Dass das Leben endlich ist, wissen wir alle. Und trotzdem ergreift uns eine tiefe Trauer, wenn ein uns vertrauter Mensch von uns geht.

Günther Meier errang 1965, 1966 und 1968 den Titel im Halbmittelgewicht bzw. 1970 und 1972 im Weltergewicht.

Siegreich jeweils im Finale über: Gerhard Piaskowy, Hein Mück und Reinhard Skricek.

1969 verlor Günther Meier einen seiner wenigen nationalen Begegnungen gegen den Salzburger Wolfgang Fiedler durch Disqualifikation.

Olympische Spiele 1968 in Mexiko-City

  • Bronzemedaille für Günther Meier, Schongau (Halbmittelgewicht)

03.12.1968 - Träger des SILBERNEN LORBEERBLATTES

Olympische Spiele 1972 in München

  • Nach zwei Siegen traf Günther Meier bereits im Viertelfinale auf den

späteren Sieger Emilio Correa und unterlag mit 2:3 Richterstimmen.

„Zitat Günther Meier.“ An der Fitness lag es nicht. Ich war psychisch nicht in Bestform, nachdem ich nach dem Training einige Tage zuvor unmittelbar den Terroristenüberfall auf Israels Team mitbekommen habe. „Zitat, Ende“

Der wohl erfolgreichste Athlet aus den Reihen des BABV beendet seine großartige Karriere.

Günther Meier, der 1957 als Sechzehnjähriger sein Debüt im Boxring gegeben hatte,

wurde insgesamt sieben Mal Deutscher Meister (AK übergreifend).

1968 und 1969 Boxer des Jahres.

Seinen Abschiedskampf bestritt er an der Stelle, wo seine unglaubliche Boxkarriere begann: Im Fürther Geissmannsaal.

Es bleibt eine beeindruckende Bilanz: 320 Siege, zwölf Niederlagen und ein Unentschieden.

In 14 Ländervergleichen des damaligen DABV blieb er ohne Punktverlust.

Militär-Weltmeisterschaft (CISM)

6 mal Gold für Günther Meier.

Günther Meier – als Soldat auf Zeit an der Luftlande- Lufttransportschule – u.a. als Ausbilder in der Fallschirmsprungausbildung eingesetzt – übernahm nach seiner Dienstzeit die Aufgaben des Verbandstrainers im Baden-Württembergischen Boxverband.

Nicht nur für den Schreiber dieser Zeilen, der Günther Meier durch Sport und Beruf persönlich kannte, bleibt er als Mensch und Sportsmann    u n v e r g e s s e n.

Nähere Angaben zu o.g. traurigen Nachricht liegen leider nicht vor.

Günther Meier

Genau solche Leute hinterlassen eine schwer zu schließende Lücke. Die Boxsportler wissen um seine großen Verdienste.
Wir danken ihm für seinen Einsatz, sein Vorbild und für das Glück, dass er diese Zeit unter uns war.

Der Bayerische Amateur Boxverband trauert um einen großen Sportler und Menschen.


Präsident                                                                                   Ehrenpräsident     
Karl-Heinrich Pauckner                                                             Heinz-Günter Deuster

Günther Meier 2             Europameister 1969 nach PS über Zilbermann (Rumänien).


© 2021 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.