previous arrow
next arrow
Slider

Kampfrichter-Weiterbildung erhielt ein neues Gesicht

Am 05.06. / 06.06. und 13.06. fanden jeweils in Weißenburg, Augsburg und München, die – von der BABV erweiterte Landesleitung genehmigten – Kampfrichter-Seminare statt.

Zuerst möchte ich mich bei den Organisatoren vor Ort bedanken: Karl-Heinrich Pauckner/Patrick Bengel; Rudi Fischer und Nick Trachte für die Gestellung der Räumlichkeiten und Betreuung.

Von 71 Kampfrichtern/innen nahmen an den Seminaren 58 KR-Kollegen/innen teil.

Neun KR fehlten unentschuldigt und weitere vier Kampfrichter lassen ihre Lizenzen ruhen.

Wie im Vorfeld angekündigt erhalten die Kollegen, die nicht am Seminar 2021 teilnahmen, keine KR-Einsätze in 2021.


Ausbildungsmannschaft waren:
BABV-KO Alexander Darbisch, Heinz-Günter Deuster und Kai Melder.

Grußworte sprachen u.a. BABV-Präsident Karl-Heinrich Pauckner, Nick Trachte, Franz Santl

und Rudi Fischer.

Inhalt und Themenkatalog fand ich aus meiner Sicht und den Erfahrungswerten der Referenten als aktuell aufgestellt.

Erstmals wurden von allen Kampfrichterkollegen/innen eine so genannte Evaluierung des Seminars/der Referenten abgerufen. Das Ergebnis war einfach TOP. Wünsche nach zusätzlichen Themen wurden zwischen den Seminaren 1 und 3 eingebaut und sind bereits als Bestand für weitere Kampfrichter-Seminare eingeplant.

Ich danke allen Beteiligten für die Unterstützung, wünsche Euch Kollegen/innen ein gutes Amtieren und freue mich auf ein baldiges Wiedersehen

Euer Kampfrichter-Obmann

Alexander Darbisch


Folgende Planung in 2021/2022:

Im 4. Quartal 2021 ist eine Neuausbildung für Punktrichter geplant.

Mindestens 10 Teilnehmer. Teilnehmermeldung bitte ab sofort an mich.


Die nächsten Kampfrichter-Seminare plane ich

am 26. Februar 2022 in Weißenburg und

am 27.Februar  2022 in Kaufbeuren

durchzuführen.


© 2021 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.