Drucken

Erneuter großer Erfolg für das BABV-Team bei der Deutschen Meisterschaft U15 in Lindow/Brandenburg

IMG 20220513 WA0006

Mit sehr guten Vorbereitungen und einem starken Teamgefühl reiste die Mannschaft des BABV am Dienstag, 10. Mai 2022 nach Lindow/Brandenburg zur Deutschen Meisterschaft U15. Delegationsleiter Franz Santl und die Trainer Mario Stanislaw, Christian Walter, Peter Stettinger und Emma Vierling waren mit dabei, um die Athleten/innen gut zu betreuen und auf die DM mental gut vor zu bereiten.
Die Athleten/innen bestanden aus 5 Mädchen und 4 Jungs, die alle guter Hoffnung waren und sich riesig darauf freuten, auf der Meisterschaft im Turniermodus zu fighten.

Nach der Ankunft im Sporthotel gab es eine unerfreuliche Nachricht. Die Athletin Polina Pavlenko und Timofij Sydoruk (beide aus der Ukraine) sind beide wegen Überqualifizierung zu dieser Meisterschaft nicht zugelassen worden. So kam es zu einer Missstimmung bei der Akkreditierung.
Von den 9 Athleten/innen hatte der BABV nur noch sieben für den Wettkampf zugelassene Athleten/innen. Trotz dieser Umstände, ließ es sich das Team nicht nehmen und zeigte erneut vereinte Stärke. Die Athleten/innen holten 4x Gold und 3x Bronze. Schade, dass die beiden Athleten aus der Ukraine nicht antreten durften, sonst wäre der Landesverband BAYERN erneut Erster in dem Länder-Ranking geworden.


IMG 20220514 WA0010

IMG 20220514 WA0015                                                      Bericht und Fotos: Erster Landessportwart Franz Josef Santl

Allen Trainern und den mitgereisten Athleten/innen ein herzliches Dankeschön für Eure Leistung!
Seid stolz, Ihr habt Großartiges geleistet! Der BABV ist stolz auf Euch!

Herzlichen Dank auch an unseren Ehrenpräsidenten Heinz-Günter Deuster und ReneSeifert (Kampfrichter), die beide mit vor Ort waren.