previous arrow
next arrow
Slider

Deutsche Meisterschaft U 19 vom 14.-18.06.22 in Velbert

IMG 20220618 WA0025


Konditionell, taktisch und mental hervorragend vorbereitet und mit neuer Team-Bekleidung ausgestattet, reiste die Mannschaft des BABV mit zwei Athletinnen und 11 Athleten zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft der U19  nach Velbert/NRW, die vom 14. – 18.06.2022 statt fand.
Alle, Aktive und Trainer, waren sich der großen Aufgabe bewusst, das Teilnehmerfeld war umfangreich und hochwertig besetzt. Das Trainerteam, unter der Federführung von Kai Melder, mit Mario Stanislaw, Viktor Richmeier und Magomed Shaburov sowie Alfred „Atschi“ Hörauf als Delegationsleiter sorgten vor Ort für optimale Vorbereitung und Betreuung während der Wettkämpfe. Den letzten Feinschliff dafür erhielten unsere Boxerinnen und Boxer in den Vorbereitungslehrgängen in Günding und Bischofsgrün.

Alle zeigten in ihren Kämpfen starke Einzelleistungen und das Auftreten und Verhalten als Mannschaft war vorbildlich. Leider bilden die Ergebnisse nicht die hervorragenden Wettkampfleistungen ab. Aber genau diese sind für uns so wichtig und zeigen, dass wir alle zusammen auf dem richtigen Weg sind um unsere jungen Athletinnen und Athleten weiter zu entwickeln. Alle haben die Möglichkeit sich im Verlauf dieser Meisterschaft beim DBV zu empfehlen genutzt, einige werden an die nächsten Leistungsstufe anschließen. Die anderen haben erkannt wie sie ihr Potenzial noch besser umsetzen können.


Das Team BABV erzielte trotz allem einen beachtlichen Erfolg:

Gold      Alexandra Heinzinger, 63,0kg, TSV 1860 München

Silber    Jan Richmeier, 57,0kg, BC Eichstätt

Silber    Leon Mataj, 80kg, FC Grün-Weiß Ingolstadt
Silber    Bogdan Stuckert, 92,0kg, BSV Ansbach

Bronze Josephine Zalesjak, 6,0kg, BC Piccolo FFB

Bronze Alexander Kassimov, 92,0kg, SC04 Nürnberg

220414 18 U19 DM Velbert 0883

220414 18 U19 DM Velbert 0836

220414 18 U19 DM Velbert 0862

220414 18 U19 DM Velbert 0878
220414 18 U19 DM Velbert 0875

Ein besonderer Dank geht auch an unsere Kooperationspartner Ju-Sports, sowie dem Spitzensport der Bayerischen Polizei, ohne deren Unterstützung könnten wir unsere Leidenschaft und unsere Leistungsbereitschaft nicht in diesem Maße entfalten.

Herzlichen Dank an das gesamte Team BABV!

... und wie heißt es so schön: Nach dem Kampf ist vor dem Kampf !

Mit sportlichen Grüßen

Franz Josef Santl
1. Landessportwart BABV



© 2022 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.