Drucken

Unser Doc wird 80!

Eckpfeiler, Box-Urgestein, Kenner der Szene, Verbandsarzt, Freund, Mensch, BABV-Ehrenmitglied, was müsste man hier noch alles auflisten? Oder kurz gesagt:

Unser Doc wird 80!

Doc     
Im Bild: Frau Dr. Uta und Karl Adolf Katelhön mit dem damaligen DBV-Präsidenten Jürgen Kyas.


Unser Ehrenmitglied Dr. Karl-Adolf Katelhön feiert heute seinen runden Geburtstag. Wir gratulieren unserem stets gut gelaunten und im Herzen jung gebliebenen Jubilar wünschen alles Gute, Gesundheit – so lange und so viel wie möglich. Einen schönen Tag und noch viele „Runde Geburtstage“.

Ich kenne wenige Ringärzte, die in der Box-Szene so bekannt, WB-sicher und in der Handlung zum Schutze unserer Athleten so konsequent sind. Für ihn und seiner Frau Uta ist es nach wie vor selbstverständlich, dass er als Ringarzt aushilft. Ruhig und gewissenhaft übernimmt er die ärztliche Untersuchung. Stress – auch bei einer Meisterschaft mit rd. 100 Athleten – verliert er nicht die Übersicht. Explodieren kann er jedoch, wenn ein Athlet im Wettkampf chancenlos ist und der Ringrichter oder die Sekundanten nicht reagieren. Dann wirft Karl schon einmal eine Rolle Bandagen – wie ich selber erlebte – in den Ring. Ja, der Schutz des Athleten, dies ist sein Ding.

Seine Liebe: Sicherlich seine Gattin Uta, seine Familie und hier seine beiden Enkel(in), die Berge, und der Boxsport.

Lieber Karl, danke für deine unermüdlichen Einsätze für das AOB, deine Menschlichkeit und Freundschaft.

Bleib wie du bist und uns vor allem noch lange verbunden.

P.S.: Zur Zeit ist Karl – na wo? – auf dem Madritschjoch.


Heinz-Günter