Drucken

Unser BABV-Wunderwuzzi feiert seinen 88. Geburtstag

Tja, vieles wurde bereits über unseren Günther geschrieben, viele Ehrungen ausgesprochen. Warum?

Ginderle   im Bild von links: Jubilar Günther, BLSV-RW Bernd Kränzle.

Günther ist seit über 60 Jahren in vielen Bereichen/Aufgaben/Funktionen als wertvolle Unterstützung eingeteilt und zählt zudem zu den wenigen der auserkorenen Kenner der nationalen und internationalen Box-Szene.

Über seine Person/Leistungen wurde viel geschrieben.

Trotzdem möchte ich zu seinem 88. Geburtstag ein paar prägende Stationen veröffentlichen:

Stationen im Boxsport:

Tätigkeiten überregional in verantwortlicher Position/Ausrichter von 1967-2020

Von den 23 Auszeichnungen/Ehrungen seien hier nur drei hervorgehoben:

Wem ist bekannt, dass unser Günther auch am runden Leder erfolgreich war?

Als Vorstand für den FC Justiz Augsburg, dem FV Illertissen und der Viktoria Augsburg traf er in 76 Spielen 102 x ins Schwarze, bzw. ins Rechteck!!

Klingt alles irgendwie spannend und geeignet für eine „Gute-Nacht-Geschichte“.

Und damit leite ich über zu dem, was für Günther wirklich und vorrangig zählt:

Seine Familie!!

- Seine Frau Renate, mit der er im nächsten Jahr seine DIAMANTENE Hochzeit feiert!

- Seine Tochter Angela

- Sein Enkel (Jungbrunnen für Günther und Renate) Ben.

Ich (wir, dein BABV) wünsche/n Dir / unserem Kameraden und Freund Günther alles Gute, noch weitere Zahlen, Gesundheit, Freude und Erfüllung im Familienkreis. Sagen Dank für einen einmaligen und vorbildlichen Einsatz im Sport, aber und vor allem auch im menschlichen Miteinander!!

Tja, lieber Günther, Anerkennung ist gleichzeitig auch Auftrag. Als Mann der ersten Stunden werden wir Deine Erfahrungen noch brauchen, feiert doch der BABV am

13. Mai 2023 sein 100-jähriges Bestehen. Ich weiß, dass du schon fleißig an der Erstellung einer Chronik arbeitest. Wir kommen auf dich – als fast Zeitzeuge zurück.

Alles, alles Gute – auch im Namen des BABV-Präsidenten –

Heinz-Günter