previous arrow
next arrow
Slider

Gute Neuigkeiten für den Sport:
Wiederaufnahme des Sportbetriebs ab 8. März – Vereinspauschale auch 2021 wieder bei 40 Millionen Euro


Nach den Corona-bedingten Beschränkungen auch bei der Ausübung des Vereinssports machen die heute vom Bayerischen Kabinett beschlossenen Lockerungen einen Wiedereinstieg in den Sportbetrieb ab 8. März 2021 möglich. Außerdem wurde die Vereinspauschale auch 2021 wieder auf 40 Millionen Euro verdoppelt und bleibt so auf dem hohen Vorjahresniveau. Für beides hatte sich der BLSV eingesetzt und begrüßt diese Entscheidungen.

Lockerungen für den Sportbetrieb ab 8. März
In Abhängigkeit vom regionalen Infektionsgeschehen ist ab dem 8. März 2021 inzidenzabhängig grundsätzlich wieder Sportbetrieb im Verein möglich. „Die bayerischen Sportlerinnen und Sportler sehnen sich nach ihrem Vereinssport und die Vereine freuen sich auf den Wiedereinstieg“, sagt der Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes, Jörg Ammon. „Endlich können die Sportlerinnen und Sportler bei aller Vorsicht und unter Einhaltung der Hygieneregeln wieder in ihren geliebten Vereinssport einsteigen. Das bedeutet ein Stück weit eine Rückkehr zur Normalität, über die wir sehr froh sind!“ Klare Regelungen werden zusammen mit dem zuständigen Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration erarbeitet, damit die Sportvereine die beschlossenen Maßnahmen auch umsetzen können.

Verdoppelung der Vereinspauschale
Daneben wurde heute auch die erneute Verdoppelung der Vereinspauschale von 20 auf 40 Mio. Euro beschlossen. Die Vereinspauschale garantiert den antragsberechtigten bayerischen Sportvereinen auch in diesem Jahr eine schnelle und unbürokratische Unterstützung in der Pandemie. Jörg Ammon begrüßt auch diesen Beschluss: „Die erneute Verdoppelung der Vereinspauschale ist ein starkes Signal für den bayerischen Sport, um auch weiterhin kraftvoll zur Gesunderhaltung der bayerischen Bevölkerung beitragen zu können. Aus den Meldeergebnissen unseres Portals für finanzielle Schäden wissen wir, dass die finanzielle Unterstützung des Sports dringend notwendig ist. Das haben wir in den vergangenen intensiven Gesprächen mit dem Sportminister immer wieder betont. Wir bedanken uns bei ihm und bei der Staatsregierung, dass sie dem bayerischen Sport weiterhin auch finanziell tatkräftig unter die Arme greifen.

“Mehr Informationen und aktuelle Fragen und Antworten (FAQs) bietet der BLSV auf seiner Website unter www.blsv.de/coronavirus, in seinen sozialen Medien sowie in Mailings an Sportvereine und Sportfachverbände an. Darüber hinaus steht das BLSV Service-Center unter der Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu den BLSV-Geschäftszeiten unter der Tel. +49 89 15702 400 für Rückfragen zur Verfügung.


Kontakt:
Bayerischer Landes-Sportverband
Stabsstelle Verbandskommunikation
Public Relations
Georg-Brauchle-Ring 93, 80992 München
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Liebe Sportfreunde/innen,

hiermit laden wir Euch alle herzlich zu unserem virtuellen Bezirkstag Mittelfranken 2021 ein.

Tagesordnung:

 1. Begrüßung und Feststellung der Anwesenden
 2. Totengedenken
 3. Genehmigung des Protokolls des Bezirkstages von Mittelfranken 2020
 4. Grußworte des BABV-Präsidenten  und des Ehrenpräsidenten
 5. Rechenschaftsberichte
 5.1 Bezirkssportwart Mittelfranken
 5.2 Bezirksjugendwart Mittelfranken
 6. Aussprache zu den Berichten
 7. BABV-Rundschreiben
 8. Ehrungen
 9. Sportprogramm 2021
10. Anträge/Hinweise sind schriftlich bis zum 06.03.21 an den Bezirkssportwart zu richten.
11. Verschiedenes, Aussprache

Mit sportlichen Grüßen

Alexander Angermann                              Igor Krotter
Bezirkssportwart                                     Bezirksjugendwart


Werte Vereinsvertreter, liebe Boxerinnen,

vom 23.04. - 25.04.2021 findet beim BC Eichstätt, Am Sportplatz 16 in 85072 Eichstätt ein Lehrgang für Frauen, Jugend, Junioren und Kadetten weiblich statt. Interessierte Athletinnen sollten, wenn möglich, seit mindestens zwei Jahren im Training sein und einen Wettkampf bestritten haben. Dieser Lehrgang dient der Sichtung zur Planung, Strukturierung und Weiterentwicklung des BABV-Landeskaders. Die Unterbringung ist in der Jugendherberge Eichstätt.
Die Lehrgangsgebühr beträgt 30 €/Teilnehmerin, der Fahrtkostenzuschlag ist 10 ct/km.
Wir bitten darum Fahrgemeinschaften zu bilden. Lehrgangsende ist am Sonntag gegen 13.30 Uhr.

Mitzubringen sind:
- ausreichend Sportbekleidung (Indoor und Outdoor)
- Laufschuhe, Hallenschuhe
- Sparringshandschuhe 14 oz
- Kopfschutz, Zahnschutz, Bandagen
- Gerätehandschuhe
- Tennisball, Springseil, Trinkflasche

Treffpunkt und Unterbringung:
Freitag, 23.04.21 um 15.00 Uhr, BC Eichstätt, Am Sportplatz 16, 85072 Eichstätt
Jugendherberge Eichstätt, Reichenaustr. 15, 85072 Eichstätt

Trainingseinheiten:
Freitag              16.00 - 18.00 Uhr
Samstag           07.00 - 07.30 Uhr
                         10.00 - 12.00 Uhr
                         16.00 - 18.00 Uhr
Sonntag            07.00 - 07.30 Uhr
                         10.00 - 12.00 Uhr

Lehrgangsleitung:          Franz Santl (Landessportwart BABV)
Trainer:                            Alexander Angermann, Mario Stanislaw ( Landestrainer BABV), eine C-Trainerin BABV

Wir bitten um verbindliche Rückmeldung bis spätestens 11.04.2021 per Mail an Franz Santl oder Kai Melder,
maximal 20 Teilnehmerinnen!

Sportliche Grüße und eine gute Anreise

Kai Melder
Ltd. Verbandstrainer BABV


An alle Vereinsvorstände, Funktionäre, Abteilungsleiter/innen und Trainer/innen aller Box-Sportvereine!


Bitte schickt Eure Athleten/innen mit dem Startausweis/-pass zur
ärztlichen Jahresuntersuchung 2021!

Schickt bitte auch die Startausweisverlängerungen und die Angabe
zur Überprüfung der Gewichtskontrolle an die Geschäftsstelle Weißenburg oder
Sportfreund Atschi Hörauf.

Bei Neuausstellungen eines Startausweises/passes wird dieser zu unserem
Ehrenpräsidenten Heinz-Günter Deuster geschickt.

Mit sportlichen Grüßen

Franz-Josef Santl
1. Landessportwart BABV




INFO/Einladung an alle BABV-Kampfrichter/innen!
 
Liebe KR-Kollegen/innen,
 
immer unter Vorbehalt/Einhaltung  der z.Zt. gültigen Einschränkungen, plane ich die Weiterbildung und  
KR-Lizenzverlängerung im Rahmen eines PFLICHT-Seminars wie folgt:
 
Termin 1:                10.04.2021 in Weißenburg
                                 Hotel Goldener Adler, 
                                 91781 Weißenburg, Marktplatz 5
 
Termin 2:                11.04.2021 in München
                                 Boxwerk Nick Trachte
                                 80798 München, Schwindstr. 5
 
Termin 3:                  18.04.2021 in Augsburg
                                  Sportanlage PSV Augsburg
                                  86199 Augsburg, Gögginger Str. 98
                                 
 
Seminarleiter:     BABV-Kampfrichterobmann Alexander Darbisch
LGGeh. und Referent:   DBV-Lehre-/Ausbildung und BABV EP: Heinz-Günter Deuster
 
Ablauf dieser Veranstaltung:
 
 
- bis 09:30 Uhr  Anreise
- 10:00 Uhr – 11:00 Uhr  Administration  
- Übergabe der KR-Ausweise/Nachweise an BABV-KO
- 11:15 Uhr – 12:00 Uhr  Aktuelles aus der DBV-WB (wird ausgeteilt)
- bis 13:00 Uhr  Mittag 
- Verpflegung (muss vor Ort geklärt werden!)
- 13:00 Uhr – 15:00 Uhr  Bearbeitung von prakt. Beispielen unter Zuhilfenahme der WB
- 15:15 Uhr – 16:00 Uhr  Aussprache LGLtr
- Rückgabe der verlängerten KR-Lizenzen
 
 
Mitzubringen sind:
-  Kampfrichterausweis
   mit gültiger ärztlicher Untersuchung aus dem Jahr 2021
+ Für KR Ü 60 muss diese Untersuchung von einem unserer BABV-Verbandsärzte
   Dr. Ekkehard Bock bzw. Dr. Otmar Galla-Brosch bescheinigt werden.
-  Aktuelle Bescheinigung der Vereinszugehörigkeit
-  Eig. Jahresplanung
+ Einsatzplanung: häufig / gelegentlich / nein - Urlaub
 
Kosten dieser Pflichtveranstaltung 40,00 € + 10,00 € Bearbeitung/Verlängerung durch BABV-KO!
 
Die Anzahl der Teilnehmer pro Veranstaltung /Ausbildungsstätte sollte sich um die 25 KR bewegen.
Daher bitte ich um zeitnahe und verbindliche Rückmeldung um evtl. nötige Änderungen umsetzen zu können.
 
Die Teilnahme am KR-Seminar ist PFLICHT.
Kampfrichter-Kollegen, deren Ausweise bei o.g. Veranstaltungen nicht verlängert wurden,
erhalten in 2021   k e i n e n    KR-Einsatz.
 
Bitte, wenn möglich Fahrgemeinschaften bilden.
 
 Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Euch, wünsche eine angenehme Anreise und verbleibe mit einem sportlichen
„Ring frei“

Euer BABV-Kampfrichter-Obmann
Alexander Darbisch

Seite 1 von 29

© 2021 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.