previous arrow
next arrow
Slider

ATS Kulmbach richtet am

                                                             Samstag, 23. März 2019 - 13.00 Uhr

in Kulmbach, Fritz EK-Zentrum, Fritz Hornschuch-Straße 9, 4. Etage (Einfahrt Parkhaus Hans-Hacker-Straße, eine Nachwuchsveranstaltung in allen Alters- und Gewichtklassen (männlich/weiblich) aus.

Waage und ärztliche Untersuchung: 9.30 - 11.30 Uhr

Meldungen mit Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Vereinszugehörigkeit, derzeitiges Kampfgewicht, Kampfanzahl (aufgeschlüssel in gewonnen, verloren, unentschieden), Kickboxer ja/nein, sind zu richten an

                     Alexander Maier (Sportlicher Leiter), 95326 Kulmbach, Wilhelm-Meußdoerffer-Straße 10
                                                 mobil: 0176 80095527 - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meldeschluss: 8. März 2019.



Bezüglich der noch ausstehenden ÜL-Lizenzen bin ich gerade im direkten Kontakt mit dem sportwissenschaften Leiter und Ausbildungsbeauftragten des DBV, Lothar Heine. Ich habe ihm die Daten all derer zugechickt, die im Jahr 2018 eine C-Trainer Neuausbildung gemacht oder an einem Verlängerungslehrgang teilgenommen haben. Er sendet mir die Druckvorlagen als pdf-Dateien, die ich dann mit Unterstützung des BLSV auf das notwendige BLSV-Prägepapier drucken lasse und die dann an euch versandt werden.

Wif sind uns der terminlichen Brisanz bewusst und ich denke, dass wir Mitte Februar die Lizenzen an euch verschicken können. Ich bitte euch noch um etwas Geduld. Wir arbeiten mit Hochdruck an der Beseitung des Missstandes.

Diejenigen, die an einem Verlängerungslehrgang, welche im Frühjahr stattfinden, teilnehmen wollen, schicken mit bitte eine Mail mit dem gewünschten Schulungstermin/Ort. Diese entnehmt ihr der BABV-Homepage unter der Rubrik Jahresplanung.

gez. Kai Melder, BABV-Lehrwart.





Mit bestem Erfolg hat BABV-Lehrwart Kai Melder (hintere Reihe - 4. von links) die Prüfung zur A-Lizenz in Hennef abgeschlossen

Foto: Melder - mit der Veröffentlichung des Fotos besteht Einverständnis



Die Sitzung der erweiterten Landesleitung 2019 findet am Samstag, 9. März 2019 in 86179 Augsburg, Haunstetter Hof, Landsberger Straße 48, statt.



Eine hohe Ehrung wurde Mogamed Schachidov vom TSV 1860 München zuteil. Bei der vom BOXSPORT initiirten Umfrage, an der Boxsport-Leser und eine Fachjury, darunter u.a. Ex-Weltmeisterin Regina Halmich und Tobias Drew (Leiter Boxen Sport1), teilnahmen, wurde Schachidov zum `AIBA-Boxer des Jahres 2018` gewählt.

Schachidov, der zusammen mit Sharafa Raman und Andrej Merzljakov erheblichen Anteil an der Erringung der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft für BSV Hannover-Seelze hatte, zählt in der Eliteklasse mit zu den Aushängeschildern des Bayerischen Amateur-Box-Verbandes.

Der BABV gratuliert seinem Athleten recht herzlich zu dieser Auszeichnung.



Bericht Gerhard Bachl, Bezirkssportwart

Am Sonntag, 20. Januar 2019 fand der Bezirkstag Schwaben im Hotel `Haunstetter Hof` in Augsburg statt. 

Bezirkssportwart Gerhard Bachl begrüßte neben 15 Vereinsvertreter der 23 schwäbischen Vereine besonders auch BABV-Präsident Heinz-Günter Deuster, BABV-Ehrenmitglieder Horst Kohler und Günther Weil (auch BABV-Pressewart), 1. Landessportwart Heiner Pauckner, 2. Landessportwart Alfred Hörauf und BABV-Rechtswart Richard Langer.

Präsident Heinz-Günter Deustger informierte über die Situation in der Geschäftsstelle nach dem bedauerlichen Tod von Kurt Suchan und über die geplanten Änderungen der Wettkampfbestimmung des DBV.

Gerhard Bachl stellte den neuen Verein TJKV Augsburg, vertreten durch Abteilungsleiter Gülhan Gursoy, und die neuen Verantwortlichen des BR Iller Senden, Günter Miller, und vom TSV Königsbrunn, Alexander Amendt, vor.

Bachl bedankte sich bei den schwäbischen Vereinen, die Boxveranstaltungen und Sparringtreffs durchgeführt haben, für ihr Engagement.

Bezirksjugendwart Alexander Darbisch informierte über den Stand der schwäbischen Boxjugend und sieht Schwaben auf dem richtigen Kurs für die Zukunft.

Nach dem plötzlichen Tod von Alex Levi (TSV Königsbrunn) wurde mit Waldemar Odenbach ein neuer Ersatzdelegierter gewählt.

Geehrt wurden vom Förderkreis-Vorsitzenden Reinhold Gruschwitz die Fördermitglieder Rudi Fischer (PSV Augsburg) und Peter Kuhn (BC Kaufbeuren).

Aus gegebenen Anlass ist es notwendig, dass in Zukunft bei allen in Schwaben stattfindenden Veranstaltungen die Trainerlizenzen der Sekundanten geprüft werden.

Die Schwäbische Meisterschaft 2020 wurde an den TSV Aichach vergeben.


© 2019 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.