previous arrow
next arrow
Slider

Der 2. Vorbereitungslehrgang für die Deutsche Kadetten-Meisterschaft findet vom 4. bis 6. Mai 2019 in 94315 Straubing, Ejdonstraße 45, (An der Trabrennbahn) - Box-Arena, statt

Der 2. Vorbereitungslehrgang für die Deutsche Kadetten-Meisterschaft findet 

                                                                      vom 4. bis 6. Mai 2019
                                 in 94315 Straubing, Ejdonstraße 45, (An der Trabrennbahn) - Box-Arena,

statt. 

Damit der Lehrgang pünktlich begonnen werden kann, hat die Anreise am Samstag, den 5. Mai 2019 bis spätestens 10.00 Uhr zu erfolgen.

Nach Beendigung des Lehrgangs am Montag, 6. Mai 2019 erfolgt unmittelbar die Abreise zur Deutschen Meisterschaft nach Lindow. 

Mitzubringen sind Trainingsbekleidung, Ball- und Sparringshandschuhe, Kopf-, Zahn- und Tiefschutz sowie genügend Bekleidung für die Dauer der Meisterschaft.

Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Teilnehmer 30,00 €. Die eingeladenen Athleten erhalten vom BABV einen Fahrtkostenzuschuss von 0,10 €/km.

Bei einer unentschuldigten Nichtteilnahme an diesem Lehrgang müssen die entstandenen Kosten (Übernachtung/Verpflegung) von den entsprechenden Vereinen übernommen werden. Außerdem ist eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft nich möglich. 

Teilnehmer am Lehrgang sowie Verantwortliche wie beim 1. Vorbereitungslehrgang zuzüglich Eugen Brack, BC Burglengenfeld.



Ein stressiges Wochenende erwartet die Verantwortlichen der diesjährigen Franken-Meisterschaft. Insgesamt haben 20 fränkische Vereine 99 Athleten/Athletinnen gemeldet.

Stark vertreten sind die Nürnberger Vereine mit dem BC 1. FC Nürnberg (15), ASC Nürnberg (12), SC Nürnberg 04 (8) und Olympia Nürnberg (4). Der BC Weißenburg geht mit 8 Athleten an den Start. Die weiteren Athleten verteilen sich auf Tommy Würzburg, TSV Bad Kissingen (je 6), Bavaria Forchheim (5), BSV Ansbach, TV Bad Windsheim, ASV Neumarkt, TS Marktredwitz-Dörflas (je 4), TV Erlangen, BC Vicking, ATS Kulmbach (je 3), BC Feuchtwangen, Bushido Coburg, BC Eichstätt, Kickers Würzburg (je) sowie WVV Würzburg (1)



Vom 26. bis 28. April 2019 findet in der Sportschule Oberhaching, Im Loh 2, 82141 Oberhaching, der 1. Vorbereitungslehrgang zur Deutschen Kadetten-Meisterschaft statt.

Damit der Lehrgang pünktlich bgonnen werden kann, hat die Anreise am Freitag, 26. April 2019 bis spätstens 17.00 Uhr zu erfolgen.

Mitzubringen sind Trainingsbekleidung, Ball- und Sparringshandschuhe, Kopf-, Zahn- und Tiefschutz, Badesachen und Saunatücher. 

Die Lehrgangsgebühr beträgt pro Teilnehmer 30,00 €. Die eingeladenen Athleten erhalten vom BABV einen Fahrtkostenzuschuss von 0.10 €/km. 

Bei einer unentschuldigten Nichtteilnahme an diesem Lehrgang müssen die entstandenen Kosten (Übernachtung/Verpflegung) von den entsprechenden Vereinen übernommen werden. Außerdem ist eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft nicht möglich. 

Teilnehmer am Lehrgang und nominiert für die DM:
38 kg: Agachi Raulo, BSV Olympia Nürnberg
40 kg: Sergienko Denys, SV Pocking
48 kg: Ibragimov Islam, VfL Waldkraiburg
50 kg: Preis Eduard, TSV Mühldorf
52 kg: Suppus Jakob, BC Cukur München
54 kg: Hajiyev Rufat, Tommy Würzburg
56 kg: Sidorenko Peter, BC Burglengenfeld
59 kg: Salispahic Malik, BC Piccolo Fürstenfeldbruck
68 kg: Kaa Jaroslav, SV Pocking.

Weiblich:
52 kg: Odenbach Violetta, TSV Aichach
54 kg: Steko Mariele, BC Piccolo Fürstenfeldbruck.

Nur zum Lehrgang:
Chisari Alexander (BSV Olympia Nürnberg), Lefter Sorin (TJKV Augsburg), Rykov Maximilian (TV Dingolfing).

Verbandstrainer: Christian Walter und Harald Retzer
Lehrgangsleiter: Gerhard Winnerl.



Der Deutsche Boxsport-Verband hat zum Ländervergleich gegen Polen vom 25. April - 28. April 2019 auch die bayerischen Athleten Jan Richmeier (BC Eichtätt), Marvin Glonner (BC Piccolo Füstenfeldbruck) und Daniel Hildebrand (BC Landau) in die deutsche National-Mannschaft berufen. Auf Abruf steht Diamant Mazrekaj (Mekong Neu-Ulm) bereit.

Einladung zur EM und zur UWV II erging an Jessica Vollmann (TSV 1860 München).



Mitteilung BLSV betreffend Viktor Maiers Hit Squad Rosenheim:

Die Gründe, die zur Beendigung der Mitgliedschaft im BLSV e.V geführt haben, sind weggefallen. Damit wird dem Antrag auf Wiederaufnahme in den BLSV e.V stattgegeben.

Somit ist der Verein Viktor Maiers Hit Squad Rosenheim ab sofort wieder mit allen Rechten und Pflichten als Mitglied im Bayerichen Landes-Sportverband e.V. aufgenommen.

BABV: Nach dieser Entscheidung sind die Aktiven des Vereins ab sofort wieder startberechtigt



  • boxen-babv
  • boxen-babv

Das Prädikat `überragend` kann man getrost auf Bayerns Junioren anwenden. Mit viermal Gold, viermal Silber und viermal Bronze holten die Bayern nicht nur die meisten Medaillen bei den diesjährigen Deutschen Junioren-Meisterschaften (weiblich/männlich), sondern setzen sich in der Länderwertung auch noch auf den ersten Platz vor Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Zudem wurde Jessica Vollmann zur besten Boxerin gewählt und die Begegnung zwischen Franke Santino (Hamburg) und Diamant Mazrekaj (Mekong Neu-Ulm) erhielt die Auszeichnung des besten Kampfes der gesamten Veranstaltung.

Für Gold sorgten Jessica Vollmann (1860 München), Jan Richmeier (BC Eichstätt), Safei Nabil (Cukur München) und Marvin Glonner (BC Piccolo Fürstenfeldbruck), Silber errangen Diamant Mazrekaj (Mekong Neu-Ulm), Kirill Burbach (BC Amberg), Daniel Hildebrand (BC Landau) sowie Michael Dik (ATS Kulmbach) und Bronze holten Christian Lefter (TJKV Augsburg), Baris Akbulut (VfL Waldkraiburg), Arlind Beka (BC Fürstenfeldbruck) und Marie Paßler (BC Amberg).

Der Bayerische Amateur-Box-Verband mit Präsident Heinz-Günter Deuster an der Spitze gratuliert den bayerischen Juniorenboxer herzlich zu diesem großartigen Erfolg. Der Dank des BABV geht auch an die BABV-Landestrainer Alexander Angermann und Hans Buchmeier, an die Vereinstrainer und nicht zuletzt an den 1. BABV-Landesjugendwart Gerhard Winnerl, der - wie schon so oft - die richtigen Athleten für Meisterschaften nominiert hat.

Foto: Winnrl - mit der Veröffentlichung des Fotos besteht Einverständnis.


 

 


© 2019 BABV - Bayerischer Amateur-Box-Verband e.V.