Drei Bayern sichern BSK den deutschen Mannschaftstitel



                                                Von links: Magomed Schachidov, Raman, Sharafa, Andrej Merzliakov

Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte holte der BSK Hannover-Seelze den deutschen Mannschaftstitel. Sowohl im Hin- wie im Rückkampf der Play-offs gegen den Nordhäuser SV gewannen alle drei für die Niedersachsen an den Start gehenden bayerischen Faustkämpfer ihre Kämpfe. Damit trugen Andrej Merzliakov (Mittelgewicht), Magomed Schachidov (Welter) und Raman Sharafa (Bantam) entscheidend zu diesem Vereinsnovum bei. Andrej Merzliakov besiegte im Hinkampf sogar die Nummer eins im deutschen Mittelgewicht, Silvio Schierle. Im Rückkampf gelangen Merzliakov und Schachidov sogar Abbruchsiege.

Text und Foto: Monika Ziegeler, BC Amberg.